Larb Gai | Thailändischer Hackfleisch Salat mit Hühnchen

Zutaten (2 Personen)

  • 300g Mageres Hackfleisch (Rind oder Geflügel)
  • 2 Kleine Zwiebeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1EL Fischsoße
  • 1 Limette
  • 1TL Öl zum Braten
  • ½ TL Chiliflocken
  • ½ TL Zucker
  • Bund Koriander
  • Bund Minze

Zubereitung

  1. Das Fleisch in etwas Öl anbraten und mit einem Pfannenwender zerbröseln. Dann das gegarte Fleisch aus der Pfanne nehmen und etwas Chili, sowie Fischsoße und den Limettensaft hinzugeben. Gut vermengen.
  2. Jetzt den gehackten Koriander und die Minzblätter unterrühren, nochmals nach eigenem Geschmack mit Fischsoße, Salz oder Chili nachwürzen und nach Wunsch mit einer Reisbeilage servieren.
  3. Als Topping mit Minzblättern, Thai Basilikum oder mehr Koriander servieren.

Nährwerte

  • 230 Kcal
  • 36g Protein
  • 11g Kohlenhydrate
  • 5g Fett

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

2 Comments

  1. Hallo Carnine,

    zunächst mal vielen Dank für das Rezept. Larb ist einer meiner absoluten Favoriten der Thai-Küche.

    Zum Namen des Gerichts eine kleine Anmerkung:
    Larb Moo wird mit Schweinefleisch zubereitet (Moo = หมู = Schwein).
    Ersetzt man das Schweinefleisch durch Hühnerfleisch entsteht Larb Gai, mit Rindfleisch wird es zu Larb Nuea.

    Und dann noch ein Tipp:
    Eine wichtige Zutat fehlt in dem Rezept: gerösteter und gemahlener (oder gemörserter) Reis. Idealerweise Klebereis, ersatzweise geht auch Jasminreis.

    Gruß,
    Volker

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.