Pasta e fagioli | Nudeln mit grünen Bohnen

Pasta e fagioli | Nudeln mit grünen Bohnen

Pasta e fagioli | Nudeln mit grünen Bohnen
546 Kcal | 19g Protein | 100g Kohlenhydrate | 8g Fett
Heute möchte ich euch mit meinem „Pasta e fagioli“ Gericht ein Stück Heimat präsentieren und hoffe, dass euch das vegetarische Nudelrezept genauso zusagt, wie mir. Das Gericht erfordert nur wenige Grundzutaten und ist fix zubereitet und das Beste: Man wird mit einem unfassbar aromatischen Geschmackserlebnis belohnt.
Das Pastagericht erinnert mich immer zurück an meine Urlaubszeit als Kleinkind, die ich jedes Jahr auf dem Bauernhof meiner Großeltern verbracht habe. Allein der Duft reicht aus, um mich in die Zeit zurückzuversetzen.
Habt ihr auch ein Gericht, das ihr mit einem positiven Erlebnis oder besonders schöne Zeit aus eurer Kindheit verbindet?
Ich finde es total faszinierend, was Geschmack bei uns im Gehirn auslösen kann, welche Gefühle und Assoziationen wir damit in Verbindung setzen können und wie es unser Leben im weitesten Sinne beeinflussen kann. Doch bevor ich noch weiter ausschweife und melancholisch werde, hier das Rezept für euch in der Hoffnung, dass ihr es auf alle Fälle mal ausprobiert und natürlich ein Feedback gebt, wie euch mein Heimatgericht gefallen hat.
Ich wünsche euch ein super genussvolles Wochenende und viele tolle Geschmackserlebnisse!
Euer Fitnesskoch 👨‍🍳
Q

Ich möchte dir mit meinen Rezepten beweisen, dass du mit meinen Kochbüchern in der Lage bist dir schnell & einfach gesunde Rezepte zuzubereiten, die dir schmecken und sicher gelingen. Ich setze hierbei auf einfache Basiszutaten und Zubereitungsmethoden, die zeitsparend sind und deinen Alltag nicht zusätzlich stressen. Ich bin mir sicher, dass auch du mit dem Bundle aus Band 1 und 2 glücklich und 100% zufrieden sein wirst, wie meine bisherigen Buchkäufer. Lies dir gerne dazu auch meine Buchrezensionen durch.

Zutaten

  • 100g Penne Rigate oder andere Nudeln (Trockengewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g Grüne Bohnen
  • 1 Zucchini
  • 250g Passierte Tomaten
  • 150ml Wasser
  • 1TL Tomatenmark
  • 1TL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Getrockneter Oregano
  • Bund Basilikum
  • Wahlweise: Geriebener Parmesan als Topping.

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehe fein hacken, die Bohnen abwaschen, die Enden entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch in einem Topf in etwas Olivenöl andünsten, dann die Bohnen dazugeben und mit den passierten Tomaten und Wasser ablöschen.
  3. Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Oregano dazu geben und sobald es anfängt zu köcheln, die Temperatur etwas reduzieren und den Deckel aufsetzen. Zwischendurch immer wieder mal umrühren.
  4. Nach 8-10min die gewürfelte Zucchini und zerrupften Basilikum dazugeben. In einem separaten Topf die Nudeln aufsetzen (Gesamte Kochzeit ca. 20min). Vorher schon das Wasser aufkochen (ich nutze einen Wasserkocher, damit das Wasser schneller kocht und ich zeitsparender arbeiten kann).
  5. Die Nudeln bissfest kochen (ca. 10-11min), abgießen und mit der Fagioli-Sauce und wahlweise Parmesan servieren.
  6. Viel Spaß beim Genießen 🙂

Nährwerte

  • 546 Kcal
  • 19g Protein
  • 100g Kohlenhydrate
  • 8g Fett


Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.