Chocolate-Cupcake Protein Muffins | Protein Muffins mit Schokoglasur

Chocolate-Cupcake Protein Muffins | Protein Muffins mit Schokoglasur

Chocolate-Cupcake Protein Muffins | Protein Muffins mit Schokoglasur

106 Kcal | 9.5g Protein | 10.5g Kohlenhydrate | 3g Fett

„Zwei Schoko-Cupcakes zum Frühstück und die gute Laune ist dir für den Rest des Tages sicher!“

– Zitatende, Q 🙂

Ich glaube ein Großteil meine Leser stimmt mir zu, wenn ich diese Aussage treffe und come on Freunde: Allein der Anblick dieser super schokoladigen Chocolate-Cupcake Protein Muffins macht Lust reinzubeißen, findet ihr nicht auch? Dazu diese Schokoglasur mit crunchy Cacao Nibs…ein Träumchen von Allerfeinsten, der alle Süßmäuler glücklich machen wird! Das ist ein offizielles Versprechen 😛

Schön fluffig, richtig saftig und dabei auch noch so extrem schokoladig, dass man tatsächlich hinterfragen könnte, ob in der Rezeptur tatsächlich kein Zucker und „echte“ Schokolade enthalten sind. Dank der vielen köstlichen Whey-Sorten und Backhilfsmittel hat sich die Fitnessküche in den letzten Jahren revolutioniert und man muss nur wissen, wie man diese gezielt einsetzt.

Die besten Kreationen habe ich auch in meinen 2 Kochbüchern für euch festgehalten (HIER klicken), wo ihr eine ganze Menge solch gesunder und kalorienarmer Fitness Desserts findet: Von Kuchen, Muffins, Brownies, Keksen und und und…alles was das Herz begehrt!

Und Just in diesem Moment, wo ich zu euch schreibe, schlemme ich an einem Chocolate-Cupcake Muffin und genieße dazu einen frischgebrühten Kaffee. Kann der Sonntagmorgen noch besser beginnen? Ich wüsste nicht wie! 🙂

Ich bin so hinterher neue Rezepte für euch zu kreieren, dass ich dabei vergesse, dass ich bereits eine ganze Menge vorproduziert habe. Umso schöner ist die Überraschung, wenn ich sie dann wieder entdecke und euch endlich präsentieren darf.

Ich hoffe doch, dass ihr diese leckeren Protein Muffins nachbackt und probiert. Wenn nicht für euch selbst, dann wenigstens für eure Kinder oder wenn der nächste Geburtstag ansteht, wo ihr eure Freunde überraschen wollt. Hat bei mir bisher immer hervorragend funktioniert und vielleicht habt ihr auch schon den ein oder anderen mit gesunden Desserts an der Nase herumgeführt 😉

Schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob ihr schon ein paar Menschen aus eurem Umfeld etwas bekehren oder zumindest die gesunde Fitnessküche, egal ob süß oder herzhaft, schmackhafter machen konntet. Ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen und ob ihr genauso viel positives zurückmeldet, wie ich aus meiner Erfahrung.

Euer Fitnesskoch

Q

Zutaten (10 Muffins)

Schoko-Frosting

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen und die Muffinförmchen bereitstellen. Ich nutze Silikonförmchen, um mir das Einfetten zu sparen und sie besser herauslösen zu können.
  2. Alle Muffin-Zutaten mit einem Handmixer zu einem cremigen Teig anrühren. Den Flüssiganteil je nach Whey und Mehl (Dinkel- oder gemahlene Haferflocken) anpassen.
  3. Auf die 10 Muffinförmchen verteilen und ca. 15-20min im Ofen backen. Am besten nach 15min einen leichten Drucktest machen.
  4. Aus dem Backkakao, Flavdrops und 2-3EL Schuss Wasser eine dickflüssige Schokocreme anrühren und diese auf die gut abgekühlten Muffins verteilen. Wer möchte, kann zusätzlich Kakao Nibs auf der Oberfläche verteilen. Kühl stellen und verzehren.

Nährwerte (pro Stück)

  • 110 Kcal
  • 9.5g Protein
  • 10.5g Kohlenhydrate
  • 3g Fett

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.