Protein Bienenstich | Gesunder und fettarmer Bienenstich

Protein Bienenstich Kuchen | Gesunder und fettarmer Bienenstich

Protein Bienenstich Kuchen | Gesunder und fettarmer Bienenstich
800 Kcal | 100g Protein | 67g Kohlenhydrate | 15g Fett
 
Herzlich Willkommen zu Revival Tag #3 mit einem leckeren Sonntagskuchen, der euch vom Hocker hauen wird. 
Der traditionelle „Kuchen und Kaffee“ Treff bekommt mit diesem gesunden Protein Bienenstich eine ganz neue Bedeutung. Wollen wir wetten, dass er sogar deinen Schwiegereltern schmeckt (und sogar Oma & Opa?). Ich möchte mich an der Stelle nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, also überzeuge dich am besten selbst und heize den Ofen schon mal vor.
Wer hätte vorher vermutet, dass man das klassische Bienenstich Rezept auch in gesund und fettarm umwandeln kann?
Gesundes Backen bedeutet in der Regel auch Kompromisse eingehen zu müssen, denn Fakt ist: Zucker und Butter sind zwei phänomenale Geschmacksträger, die man nicht einfach so eliminieren kann.
Wäre da nicht dieser Q…😂
Satte 100g Protein machen das leckere Teilchen zu einem 100% fitnesstauglichen Dessert, den du guten Gewissens verköstigen kannst. Pro Stück sind es gerade einmal 100 Kcal, unter 2g Fett, nicht mal 10g Kohlenhydrate und 12,5g Protein.
Ich freue mich auf eure Kommentare und bin gespannt, was ihr zum dem Protein Bienenstich sagt.
Euer Fitnesskoch 👨‍🍳
Q
Wenn Dir meine gesunden Süßspeisen gefallen, dann besorge dir meine Kochbücher mit vielen weiteren exklusiven Fitnessrezepten, die deinen Alltag bereichern werden. Was ich kann (als nicht-gelernter Koch ;)), das kannst du schon lange. Lass auch du dich überzeugen und kauf dir das Bundle aus Band 1 und 2, um dich von meinen schnellen und einfachen Rezepten inspirieren zu lassen.

Boden

Puddingcreme

Tipp: Wer keinen Protein Pudding verwenden möchte, der kann entweder mit Puddingpulver arbeiten (nach Verpackungsanweisung zubereiten) oder normales Proteinpulver mit Magerquark anrühren und zum festigen der Massen mit Gelatine Fix oder einem Verdickungsmittel, wie Xanthan oder Guarkernmehl arbeiten.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen und eine kleine 18er Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Boden alle Zutaten, bis auf die Mandeln, mit einem Handrührer mixen. Etwas Flüssigkeit hinzugeben bis ein cremiger Teig entsteht. Diesen in die Springform geben, die Mandeln darauf verteilen und für ca. 25min in den Ofen schieben.
  3. Er sollte schön hochgehen. Mache am besten den Stäbchentest. Klebt noch Teig am Stäbchen, einfach noch etwas länger backen lassen und mit Alufolie bedecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  4. Gut abkühlen lassen und den Boden länglich halbieren.
  5. Während der Boden im Backofen ist, den Pudding zubereiten. Mit der Gelatine Fix wir die Puddingmasse noch fester.
  6. Den Pudding-Quark Mix auf der unteren Kuchenhälfte verteilen und für mindestens 1h kühl stellen.
  7. Guten Genuss.

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 800 Kcal
  • 100g Protein
  • 67g Kohlenhydrate
  • 15g Fett

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .