Protein Pumpkin Pie | Low Carb Crustless Pumpkin Pie

Protein Pumpkin Pie | Low Carb Pumpkin Pie

Protein Pumpkin Pie | Low Carb Pumpkin Pie

380 Kcal | 49g Protein | 36g Kohlenhydrate | 4g Fett

Heute möchte ich euch meinen Protein Pumpkin Pie vorstellen, quasi ein „crustless“ Kürbiskuchen, der zudem Low Carb ist. Nicht dass ich ein überzeugter Verfechter dieser speziellen Ernährungsform wäre, aber ich finde einfach die käsekuchenartige Konsistenz richtig schmackhaft und da braucht es nun mal keinen festen Teigboden 😉

Was ich aber besonders praktisch finde an dem Rezept: Es benötigt wieder mal nur ein paar wenige Zutaten, einen Handmixer & eine Schüssel und fertig ist der Spaß. Ich bin ja selbst nicht der große Backmeister (wirklich wirklich :D) und halte mich da meist an sehr einfache Zubereitungsmethoden, die dafür ziemlich gelingsicher sind und wahrscheinlich auch mit einer der Gründe, warum ihr so viel positives Feedback gebt.

Das freut mich jedes mal wieder das von euch bestätigt zu bekommen und ist auch genau das, was ich mit den Gerichten bezwecken möchte. Jeder soll das Gefühl bekommen, dass er in der Lage ist meine Kreationen zuzubereiten und wenn ich das kann, dann kann das jeder andere von euch auch. Das werdet ihr mir spätestens bei den nächsten Kochkursen beweisen, wo ihr mir tatkräftig dabei helfen werdet einige der Kreationen zuzubereiten. Ich kann es nicht abwarten endlich loszulegen.

Die Termine für München und die Möglichkeit eure Tickets zu buchen stehen ab sofort bereit. Die Plätze sind begrenzt, also bitte zögert nicht zu lange falls ihr die Chance nutzen wollt, um ein tolles gemeinsames Event zu erleben. HIER findet ihr die Tickets mit allen wichtigen Infos zum Event.

Ich hoffe dort ganz viele meiner treuen Seelen aus der Community anzutreffen und zähle schon die Tage bis dahin. Wird auf jeden Fall ein geiles Event 🙂

Euer Fitnesskoch

Q

Wenn du noch mehr Rezepte suchst, die dir garantiert gelingen und dabei sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen, dann zögere nicht lange und besorge dir meine beiden Kochbücher, wo du über 200 weitere Rezepte findest, die schnell, einfach, gesund und lecker sind. 100% Zufriedenheit aller bisherigen Kunden sind eine Ansage. Lass auch du dich überzeugen und mit IQs Kitchen etwas Schwung in deine Küche bringen. Hier klicken und besorgen.

Zutaten

Zubereitung

  • Den Ofen auf 160° vorheizen.
  • Alle Zutaten mit einem Handrührgerät mixen, in eine kleine Springform geben (ich nutze diese hier) und für ca. 45min backen. Nach 25min sollte der Kuchen abgedeckt werden.
  • Gut abkühlen lassen und genießen.

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 380 Kcal
  • 49g Protein
  • 36g Kohlenhydrate
  • 4g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

2 Comments

  1. Hallo,
    kann man hier auch Apfelmark nehmen, statt des Kürbispürees?
    Vielen Dank! 🙂
    Tolle Rezepte, tolle Tipps! Ich bin absolut begeistert von deinem Blog! 🙂

    Liebe Grüße

    • Hey Nicole, lieben Dank für das Kompliment 🙂 Schön zu lesen, wenn euch die Rezepte bereichern und den Alltag etwas schöner machen.
      Zu deiner Frage: Habe ich selbst noch nicht getestet, aber Apfelmark hat einen sehr hohen Flüssiganteil und ich befürchte, dass die Masse so nicht feste wird, außer du fügst etwas Dinkelmehl, mehr Flohsamenschalen oder PRoteinpulver hinzu.
      Müsstest du einfach mal testen. Das schöne ist ja, dass du es so oder so am Ende essen kannst und gut schmecken wird, nur ob es dann auch ein fester Kuchen wird, ist halt offen. Halte mich gerne auf dem Laufenden. Dann probiere ich es auch gerne 😉
      LG
      Carmine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.