Schoko-Beeren Oreo Torte | Selbstgemachter Protein Oreo Kuchen

Schoko-Beeren Oreo Torte | Selbstgemachter Protein Oreo Kuchen

Diese Schoko-Beeren Oreo Torte gehört zu den Rezepten aus meiner Anfangszeit und ist Teil 1 meiner IQs Kitchen Revival Woche. Zu dieser Zeit waren Oreos total im Trend und was lag da näher, als ein selbstgemachter Protein Oreo Kuchen, der makrofreundlich zubereitet ist und sich perfekt in den Fitness-Ernährungsplan einbauen lässt? Die Basis liefert erneut mein schokoladiges Bohnenkuchen Rezept, das auch bei meinen Protein Brownies gut und gerne zum Einsatz kommt. Ich hoffe du hast genauso viel Freude an der Schoko-Beeren Oreo Torte, wie ich zu der Zeit und kannst dir fortan einen saftigen Protein Oreo Kuchen selbst zubereiten und mit gutem Gewissen genießen.

Wenn Dir Rezepte dieser Art gefallen, dann solltest dir meine Kochbücher mit vielen weiteren exklusiven Fitnessrezepten zulegen und dich von süß bis herzhaft inspirieren lassen. Ich bin selbst kein gelernter Koch und wenn ich das kann, dann kannst du das auch. Lass dich überzeugen und kauf dir das Bundle aus Band 1 und 2, um dich von meinen schnellen und einfachen Rezepten inspirieren zu lassen.

Boden

Quark-Creme

  • 250g Magerquark
  • 150g TK-Beeren-Mix
  • Flavdrops Vanille
  • ½ Pck Gelatine Pulver
  • 1 Oreo Cookie

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen und eine kleine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Die Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einer homogenen Masse pürieren. Der Teig sollte schön cremig, aber nicht zu flüssig sein.
  3. In die Springform geben und für 20-25min in den Ofen schieben.
  4. Die Gelatine nach Verpackungsanweisung zubereiten und quellen lassen. Währenddessen die Beeren und den Magerquark pürieren und mit einem guten Schuss Flavdrops oder Flüssigsüssstoff süßen.
  5. Die Gelatine in die Quark-Creme einrühren und stehen lassen.
  6. Den Boden gut abkühlen lassen und anschließend den „Deckel“ etwas abschneiden, sodass die Oberfläche flach ist. Mit der Quark-Creme bestreichen und einen Oreo Cookie zerbröseln und über den Kuchen verteilen.

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 744 Kcal
  • 76g Protein
  • 80g Kohlenhydrate
  • 11g Fett

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.