Proteinbrot | Glutenfreies Eiweißbrot zum selber machen

Proteinbrot | Glutenfreies Eiweißbrot zum selber machen

Werbung

Proteinbrot | Glutenfreies Eiweißbrot zum selber machen

533 Kcal28g Protein | 57g Kohlenhydrate | 19g Fett 

Moin moin liebe Community,

Du hast ein leckeres Frühstück am Wochenende geplant? Ich erspare dir den Weg zum Bäcker und liefere dir mit diesem Proteinbrot ein glutenfreies Eiweißbrot zum selber machen und eine gesunde und sättigende Brotvariante, die sich definitiv schmecken lassen kann.
Das Low Carb Brot ist vollgepackt mit Eiweiß, reich an gesunden Ballaststoffen und ohne Weizenmehl und Gluten zubereitet. Ein kohlenhydratarmes Brot, das ausgezeichnet schmeckt und dazu noch beliebig an deine Wünsche angepasst werden kann – was willst du mehr als echter Brotliebhaber?
Ich stelle dir heute eine mediterrane Variante mit Oliven und getrockneten Tomaten vor und kann dir nur ans Herz legen, dieses Low Carb Brot Rezept selbst zu testen!
Ich bin gespannt auf dein Kommentar dazu und teile das Rezept sehr gerne mit deinen Freunden und Bekannten.
Viel Spaß mit dem Rezept für mein Proteinbrot, beste Grüße aus IQs Kitchen
Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (18er Kastenform)

  • 65g Instant Oats 
  • 35g Kokosmehl 
  • 75g Griechischer Joghurt 2% 
  • 15g Schwarze Entkernte Oliven 
  • 15g Getrocknete Tomaten 
  • 2 Eiklar 
  • 10g Walnüsse als Topping 
  • Salz & Pfeffer 
  • Knoblauchpulver 
  • Basilikum  
  • Optional: 30g Total Protein „Geschmacksneutral“ (-10% mit IQ10)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen und eine 18er Kastenform mit Backpapier auslegen. 
  2. Die Oliven, Basilikum und getrockneten Tomaten fein hacken. 
  3. Alle Zutaten, bis auf die gehackten Walnüsse, mit einem Handrührgerät mixen und immer wieder Wasser hinzugeben, bis ein cremiger Teig entsteht. Er darf nicht zu flüssig sein, deswegen hier vorsichtig vorgehen. 
  4. Die Teigmischung in die Kastenform geben, mit gehackten Walnüssen toppen und in den Ofen schieben für ca. 45min. Mit geöffneten Ofen gut auskühlen lassen und genießen. 

Nährwerte (ganzes Laib)

  • 533 Kcal 
  • 28g Protein 
  • 57g Kohlenhydrate 
  • 19g Fett 

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

4 Comments

  1. Also irgendwie ist das bei mir total platt geworden… und bisschen sehr fest. Weißt du woran es liegen könnte? Und wie viel Knoblauchpulver und Basilikum nimmst du? 🙂

    • Hi, wahrscheinlich hast du zu viel Flüssigkeit hinzugegeben?! Der Teig sollte schon etwas fester sein, wenn man ihn in die Kasteform gibt. Ansonsten probier einfach den Trockenanteil etwas höher zu halten. Manchmal liegt es auch am verwendeten Mehl, weil es weniger oder Mehr Flüssiganteil zieht. Bzgl Knoblauchpulver und Basilikum liegt das ganz an deinem Geschmack. Das wird an der Konsistenz nichts verändern 🙂
      LG und viel Erfolg bei Versuch Nr. 2

  2. Werden die Instant oats und das kokosmehl insgesamt durch die 30g proteinpulver ersetzt? Oder kann/soll man ein Teil 30g von den beiden Zutaten ersetzen durch proteinpulver?

    • Hey, es geht darum es zu ergänzen, nicht es zu ersetzen, wobei du sicherlich auch das machen könntest bis zu einem gewissen Grad. Probier dich gerne mal daran aus und berichte 🙂
      LG Carmine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.