Protein Gemüsepuffer | Gesunder Protein Snack

Protein Gemüsepuffer | Gesunder Protein Snack

Anzeige | Werbung
Protein Gemüsepuffer | Gesunder Protein Snack

304 Kcal | 37g Protein | 22g Kohlenhydrate | 9g Fett  

Der Gemüse- und Obstkonsum ist hier immer wieder Thema und das mit gutem Recht. Auf dem More Nutrition Kanal haben bereits in mehreren Infografiken darauf hingewiesen, wieso es wichtig ist auf seine tägliche Gemüse- und Obstzufuhr zu achten und auch in der gestrigen Infografik wieder interessante Fakten hinsichtlich Gesamtsterblichkeit, Koronare Herzkrankheit, Krebs und Schlaganfälle gezeigt.

Während es für viele unter uns kein Problem darstellt auf die täglich empfohlene Menge von 500-800g Gemüse und Obst zu kommen, fällt es vielen Menschen da draußen offensichtlich sehr schwer und das beweisen auch aktuelle Umfrageergebnisse, die weit unter diesem Durchschnitt liegen.

Diese Tatsache mag für jemanden, der sich sehr bewusst ernährt und sich zur Routine gemacht hat zu jeder Mahlzeit seine Portion zu essen im ersten Moment nicht nachvollziehbar sein, aber die Realität zeigt nun mal ein eindeutiges Bild und auch die Umfrage, die wir kürzlich in der Story gemacht haben, hat ein deutliches Ergebnis gezeigt: 53% kamen nicht auf die Mindestmenge von 500g.

Neben der Betonung einer proteinreichen Kost ist es uns deswegen besonders wichtig, euch auch diesen sehr wichtigen Pfeiler einer gesunden Ernährung zu vereinfachen und Rezeptideen zu liefern, die dieses Problem beheben – oder sogar wie in diesem Falle zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen.

Aus meiner Erfahrung als Coach, der auch sehr viel mit Familien zusammenarbeitet, werden diese High Protein Gemüsepuffer nicht nur euch, sondern sehr wahrscheinlich auch euren Kindern Gemüse schmackhaft machen können und einen kalorienarmen und ballaststoffreichen Protein Snack in die Hand drücken können, der nicht nur lecker schmeckt, sondern dazu auch noch eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt.

Euer Fitnesskoch

Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (6 Stück)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.
  2. Das Gemüse mit einem Standmixer zu feinen Stücken verarbeiten und mit dem Ei, Proteinpulver, Kräuter und Gewürzen in einer Schüssel vermengen.
  3. 10min stehen lassen, damit die Flohsamenschalen quellen und die Masse binden.
  4. Mit den Händen 6 Patties daraus zubereiten und auf dem Backpapier verteilen.
  5. Für ca. 20min in den Ofen schieben.
  6. Wer möchte kann dazu diesen Dip/ Dressing servieren.
  7. Guten Genuss!

Nährwerte (6 Stück)

  • 304 Kcal
  • 37g Protein
  • 22g Kohlenhydrate
  • 9g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

4 Comments

  1. Hoi,
    klingt mega lecker, aber kann man das geschmacksneutrale Proteinpulver irgendwie ersetzen? Möchte mir dies nicht extra kaufen nur um ab und an damit zu kochen, habe schon genügend Geschmacksvarianten im Schrank 🙂
    Danke und Gruss
    Jan

    • Hi,
      du könntest es theoretisch mit Hafermehl ersetzen, um die Masse zu binden, aber es würde natürlich die Nährwerte komplett verändern.
      Kann ich aber verstehen, wenn man nicht 5 Dosen im Schrank stehen hat 😉
      LG
      Carmine

  2. Lässt es sich auch mit aufgetautem TK-Gemüse durchführen oder enthält das zu viel Feuchtigkeit? Im Vergleich zu frischem Gemüse ist ja doch deutlich mehr Wasser enthalten.

    Lifehack, wer sehr gleichmäßige Patties mag, sollte mal nach einer Patty Presse für Burger schauen. Die sind recht günstig und man bekommt jedes Patty identisch hin 🙂

    • Hey Björn, tatsächlich muss ich mir tatsächlich mal so einen Pattie-Maker holen 🙂
      Zu deiner Frage: Geht sicherlich auch, aber dann muss es gut aufgetaut und abgetropft sein.
      ICh nutze dafür prinzipiell frisches Gemüse, aber das sollte sicher auch damit funktionieren. Probier es aus und lass es mich wissen.
      LG

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*