Protein Pizza | IQs Kitchen Pizza Rezept

Protein Pizza | IQs Kitchen Pizza Fitness Rezept

Werbung

Protein Pizza | IQs Kitchen Pizza Fitness Rezept

Ihr findet unter den Zutaten sowohl das Rezept für eine schnelle Protein Pizza ohne Gehzeit als auch das für eine Protein Pizza mit Hefe!

548 Kcal | 46g Protein | 80g Kohlenhydrate | 4g Fett 

Pizza ist neben Pasta das Nationalgericht der Italiener – im Grunde ist es ein belegter Fladen aus Hefeteig, der im heißen Ofen gebacken wird. Der Belag besteht klassischerweise aus Tomatensoße, Basilikum und Mozzarella. Es gibt unendlich viele Pizzasorten – da muss es natürlich auch eine PROTEIN PIZZA geben!

Da ich Italiener bin, muss ich also in gewisser Hinsicht wissen, wie eine gute Pizza zu schmecken hat! Diese Protein Pizza hier hat nicht nur absolute MEGA Nährwerte, sondern schmeckt auch noch genauso gut wie die „klassische“ Pizza. Man munkelt sogar, sie wäre teilweise besser als das Original … das behauptet zumindest die Qommunity auf Instagram.

Die Protein Pizza hat bei so vielen von euch den ECHTEN Pizzagenuss auf eine neue Stufe angehoben und das ohne stundenlange Gehzeit!

Teig zubereiten, nach Lust und Laune belegen und ab in den Ofen –
fertig ist die Fitness Protein Pizza.

Wer seinen Proteinanteil auf einfache Art und Weise erhöhen und das Ganze noch ein bisschen „fitnesstauglicher“ gestalten möchte, kann auch mehr vom geschmacksneutralen Total Protein verwenden. Ein gutes Beispiel ist die Protein Pizza 2.0, die ich schon für euch in einem Rezept festgehalten habe. Wer die Protein Pizza allerdings zum ersten mal in seinem Leben zubereitet, dem empfehle ich diese Version hier als erstes zu testen, bevor ihr euch an die Version 2.0 wagt.

Auf dem Blog findet ihr mittlerweile sogar sehr viele Varianten, die über das Basisrezept hinausgehen. So könnt ihr euch Protein Piccolini Tricolore oder Spinat-Feta Pizzaschnecken zubereiten. Wie ihr seht, sind euerer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Vor allem die Protein Pfannen Pizza möchte ich euch nicht vorenthalten. Diese ist sogar noch schneller zubereitet als die klassische Variante. In nur wenigen Minuten könnt ihr in den Genuss einer leckeren Pizza kommen. „Keine Zeit“ ist damit also wirklich keine Ausrede mehr. 😉

Lasst uns gemeinsam den maximalen Pizzagenuss zelebrieren. In diesem Sinne „Buon appetito“ meine Freunde!

Überzeugt euch selbst wie köstlich die Protein Variante schmecken kann und schaut euch gerne auch mein Video zur Zubereitung der Pizza an!

Beste Grüße
Euer IQs Kitchen Team

Du möchtest in den Genuss von 12 weiteren ausgefallenen Protein Pizza Kreationen kommen? Dann lade dir HIER das GRATIS-EBOOK von der IQs Kitchen Qommunity runter.

Wenn du uns unterstützen möchtest, dann reposte das Coverbild und markiere @iqskitchen und www.iqskitchen.de auf Instagram oder Facebook.

Protein Pizza

Zutaten

Teig

TIPPS: Wer kein Total Protein „Geschmacksneutral“ hat, der kann den Anteil durch mehr Dinkelmehl ersetzen. Genauso kann aber auch das Verhältnis etwas verändert werden, z. B. 80g Dinkelmehl und 50g Total Protein.

Wer eine Low Carb Protein Pizza zubereiten möchte, macht am besten gleich die Protein Pizza 2.0.

Protein Pizza mit Hefe

Alle Zutaten zu einer Teigkugel kneten und bedeckt in einer Schüssel an einem lauwarmen Ort für mindestens 2h oder länger gehen lassen. Beim Wasseranteil vorsichtig beginnen, gut kneten und nach und nach mehr Wasser hinzugeben. Durch das Proteinpulver wird etwas mehr Wasser als bei einem klassischen Pizzateig benötigt. Von der Teigkonsistenz sollte es einem Ohrläppchen ähneln (Papa’s Kitchen Tipp des Tages. 😁)

Einfache Pizzasauce

  • 100g Passierte Tomaten
  • 1EL Tomatenmark
  • Salz & Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Getrockneter Oregano

Beläge (auch andere Toppings nach Wunsch)

  • „Tonno“ mit Tomatensauce, Thunfisch, Mais, roten Zwiebeln und Reibekäse light.
  • „Margherita“ mit Tomatensauce, Tomatenscheiben, Mozzarella und Basilikum.
  • „Funghi“ mit Tomatensauce, Mozzarella und frischen Champignons.
  • „Parma“ mit Tomatensauce, Mozzarella, Parmaschinken, Rucola und Kirschtomaten.
  • „Prosciutto“ mit Tomatensauce, Prosciutto (italienischer Schinken) und Mozzarella.
  • „Vegetariana“ mit Tomatensauce, Mozzarella und Gemüse.
  • „Hawaii“ mit Tomatensauce (mit etwas Honey-BBQ Sauce und Currypulver verfeinert), magerem Schinken, fettreduziertem Reibekäse und frischen Ananas-Stückchen.

Bei den Käsesorten variiere ich gerne zwischen fettreduziertem Reibekäse, Mozzarella Light, Skyrella (fettarmer Mozzarella mit höherem Protein- und geringerem Fettanteil; gibt es aktuell nur bei Lidl oder Proteinella beim Kaufland) oder Fetakäse light.

Zubereitung

In diesem Video stelle ich euch das Rezept für die IQsKitchen Protein Pizza vor.

  1. Den Ofen auf maximaler Stufe bei Ober-/Unterhitze vorheizen und bereits die Tomatensauce anrühren.
  2. Zuerst Dinkelmehl und Total Protein mit Salz und Backpulver vermengen. Anschließend den Quark mit einem Löffel unterrühren, (vorsichtig!) einen Schuss Wasser dazugeben und mit den Händen zu einer festen Teigkugel kneten. Etwas mehr Wasser hinzugeben, wenn die Masse noch zu trocken ist. (Hier ist anfangs etwas Fingerspitzengefühl gefragt, aber mit jedem Mal wird es routinierter. 😉)
  3. Etwas Mehl oder Proteinpulver auf die Arbeitsfläche geben, den Pizzateig ausrollen (immer wieder umdrehen und mit etwas Mehl bestreuen) und auf das Backpapier geben.
  4. Mit der Tomatensauce und dem gewünschten Belag toppen und für ca. 10-15min in den Ofen schieben oder bis der Teig außen die gewünschte Farbe hat. (Kleiner Tipp: Wenn die Pizza oben schon gut durch und der Käse geschmolzen ist, den Ofen auf Unterhitze schalten und das Blech auf den Ofenboden legen.)
  5. Rausholen und genießen!

Nährwerte (Teig und Pizzasauce)

  • 548 Kcal
  • 46g Protein
  • 80g Kohlenhydrate
  • 4g Fett

Wenn du mich unterstützen möchtest, dann reposte einfach das Coverbild und markiere @iqskitchen und www.iqskitchen.de in deiner Instagram Story oder Beitrag. Vielen Dank für den Support und sei dir sicher, es wird mit vielen weiteren Rezepten gedankt. 😊

 

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Du bist ein Fan von leckeren Bowls, Dressings und Frozen ShaQes mit maximalem Genussfaktor und wenig Kalorien? Hier klicken!

42 Comments

  1. Anne-Kathrin Pöschl

    Tolles Rezept, vielen Dank!!
    Superschnell zubereitet und klasse Nährwerte! Gab’s bei mir jetzt schon mehrfach, mit variierenden Belägen! Mit solchen Rezepten hält man die Diät spielend leicht durch, da man überhaupt nicht das Gefühl hat, verzichten zu müssen.

  2. Mhhhhhh mal wieder ein Meisterwerk. Hab noch Tomatenmark und eine Prise Zucker an die Sauce gegeben und bin nach dieser Mahlzeit gerade rundum glücklich!

  3. Wird ausprobiert ! Aber kurze frage : mit geschmackstneutralem total protein benutze ich dann nur noch 50 g mehr und 25 g total protein und dazu 100 g quark statt 75 g wie im rezept steht ? Habe ich das richtig verstanden ?
    Lg

    • Hi Nora, bei 100g Trockenanteil wären es 75g Dinkelmehl und 25g Protein 🙂
      Du kannst immer damit rechnen 1/4 – 1/3 durch PRoteinpulver zu „ersetzen“.
      LG
      Carmine

      • Tolles Rezept. Kann ich statt Dinkel auch Roggenmehl oder gemahlene Haferflocken nehmen?
        VLG und weiter so

        • Laura Schulte

          HI Alex, ich danke dir 🙂 Ja kannst du machen. Roggenmehl haben wir noch nie probiert, müsstest du mal testen. Berichte uns gern! LG Laura

    • Sehr lecker, aber 10 Minuten reichen bei uns locker – sonst wäre die schöne Pizza nämlich Asche 🙂

      Liebe Grüße
      Nathalie

    • Vielen Dank für dieses super lecker Rezept! Das Nachmachen macht Spaß und verschiedene Varianten schmecken auch echt gut. Der Geschmack vom Dinlelmehl ist gar nicht so prominent, wie ich zu Beginn angenommen habe. Liebe Grüße, Micha

  4. Soooo lecker. Während ich schreibe, esse
    ich gerade die Pizza. Definitiv ein neues go to Rezept was ich jetzt öfters machen werde.

  5. Francesca

    Ciao Carmine,

    verstehe ich es richtig, dass wenn ich mit 75g Dinkelmehl und 25g TOTAL PROTEIN „Geschmacksneutral“ arbeite, 100g Magerquark dazu kommt? Oder doch nur 75g Magerquark? Bin ein wenig verwirrt. Wäre nett, wenn Du mich aufklären könntest.

    Danke und LG, Francesca

    • Laura Schulte

      Hi Francesca, nein 100g Dinkelmehl und 25g Protein und dann verwendest du 100g Magerquark. Viel Spaß dir bei der Zubereitung!

      • Die Pizza war der Hammer:) aber ich verstehe nicht ganz wie der Proteingehalt bei 46g liegt. Meine Pizza hat ca. 100g Eiweißgehalt und habe es mit den selben Zutaten gemacht, außer dinkelmehl dafür habe ich Weizenmehl genommen…

  6. Gibt es irgendeinen Trick, dass der Teig weniger klebrig wird? Ich füg schon kaum Wasser hinzu. Aber das Zeug klebt trotzdem extrem an Händen, Schüssel, Teigschaber etc. 🙁

  7. Pingback: CalzoNaan | Naan mit Tomate-Käse Füllung

  8. Pingback: Pizza StiQs | Gesunde Party Snacks & Fingerfood proteinreich

  9. Pingback: Proteinhörnchen Nuss-Nougat und Schinken-Käse | Süß oder herzhaft

  10. Pingback: Protein Milchschnitte | Die gesunde Low Carb Alternative

  11. Pingback: Mini Hot Dog | Würstchen im Schlafrock Fingerfood & Snack

  12. Pingback: Vollkorn Pizza mit Mangold-Pesto | Die gesunde Protein Pizza 2.0

  13. Pingback: Protein Schokopizza mit Schokorand Schokolade Pizza

  14. Heute kam endlich auch bei uns mal die Protein Pizza auf den Tisch und der Teig hat echt richtig gut geschmeckt. Haben auch schon die Low Carb Variante von Lizza probiert, aber ich muss sagen der Teig ist deutlich besser. Bei der ersten Zubereitung ist wirklich Geduld gefragt, aber mit ein bisschen Übung wird es bestimmt immer besser.

    Noch eine kurze Frage..sind die Nährwertangaben nur für den Teig und die Soße?

    Vielen Dank für das tolle Rezept 🙂

  15. Pingback: Spinat-Hackfleisch Quiche | Kalorienarme Protein Quiche

  16. Pingback: Banana-White Chocolate Coconut Fudge Kuchen

  17. Pingback: Protein Pizza Stern | Lauras Pizzastern proteinreich

  18. Pingback: Calzone Mugcake | Pizza aus der Mikrowelle | Top 3 Haferflocken Rezepte

  19. Pingback: Kürbis-Pizza mit Feigen und Rosmarin | Protein Pizza

  20. Pingback: Spekulatius Vanilleknoten | Protein Vanille Gebäck

  21. Pingback: High Protein Flammkuchen | Fitness Flammkuchen

  22. Pingback: Hackfleisch-BBQ Wrap Pizza | Fast Protein Pizza Recipe

  23. Ich liebe Deine Rezeptvarianten

  24. Pingback: Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce | Protein-Sahnesauce

  25. Pingback: Protein Pizza 2.0 | Die Protein Pizza mit noch mehr Eiweiß

  26. Pingback: Supplement-Einsatz in der Küche | Total Protein und Chunky Flavour

  27. Pingback: Schoko-Himbeer Torte | High Protein Schoko-Kuchen

  28. Jacqueline

    Kann ich dieses protein pulver durch irgendwas ersetzen?

    • Hey 🙂 Klar kannst du das durch mehr Mehl, aber warum machst du denn dann nicht einfach einen normalen Pizza Teig? 🙂 Hat ja dann nicht mehr viel mit einer Protein Pizza zu tun, wenn du die Hauptzutat aus dem Teig austauscht. Liebe Grüße Carmine

  29. Definitiv der beste Pizza Rezept, habe es ausprobiert und im nu wurde es vernascht.

    Lieben Gruß Imelda

    • Elisa Di Giorgi

      Liebe Imelda,
      wie schön, das zu lesen! Wir freuen uns wirklich sehr, dass das Rezept so gut bei dir angekommen ist. 😊

      Liebe Grüße
      Dein IQs Kitchen Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.