Pulled Lachs Burger

Pulled Lachs Burger | Proteinreicher gesunder Burger

Werbung

Pulled Lachs Burger | Proteinreicher gesunder Burger 

616 Kalorien | 57g Protein | 46g Kohlenhydrate | 19g Fett

Na wenn das mal nicht ein #saftibär ist. Heute möchte ich euch das Rezept für diesen leckeren Pulled Lachs Burger präsentieren!

Ob zum Abendessen nach einem langen Arbeitstag oder gemeinsam mit Freunden am Wochenende – ich bin mir sicher dieser leckere Lachs Burger wird euch gefallen. Ihr könnt die Burger Buns selbstverständlich auch kaufen, wenn es etwas schneller gehen soll. Aber ich verspreche euch, wenn ihr die Burger Buns selber macht, schmeckt der Lachs Burger gleich noch besser!

Und es ist tatsächlich nicht aufwendig. Der Teig ist aus wenigen Zutaten schnell und einfach zubereitet und während ihr das Lachsfilet anbratet und die restlichen Beilagen vorbereitet, kann euer Bun backen.

Nicht nur beim Lachs Burger lohnt sich das Selbstbacken – auch bei den anderen Burger Kreationen hier auf dem Blog. 

Viel Spaß mit dem Rezept für den Pulled Lachs Burger, ich bin schon wahnsinnig gespannt auf euer Feedback! Schreibt es mir gerne in die Kommentare, wenn ihr das Rezept getestet habt.

Beste Grüße aus IQs Kitchen

Euer Q

 

 

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Für das Brötchen

Beilage

  • 125g Lachsfilet (frisch oder TK)
  • Salatgurke, Cocktailtomaten und Rucola

Honig-Senf Sauce aus fettarmen Joghurt, Senf und etwas Honig

Zubereitung

  1. Die Zutaten für das Brötchen mit ganz wenig Wasser zu einem knetbaren Teigling verarbeiten und ein Brötchen daraus formen.
  2. An der Oberfläche kreuzweise einschneiden, wahlweise mit etwas Sesam bestreuen und bei 180° Umluft ca. 15 Minuten in den Ofen schieben oder bis es goldbraun ist.
  3. In der Zwischenzeit das Lachsfilet in einer leicht eingefetteten Pfanne von allen Seiten gut durchbraten und mit etwas grobkörnigen Salz und Pfeffer würzen.
  4. Mit zwei Gabeln zerrupfen. Die Sauce anrühren und einen Teil davon mit Salatgurke, Cocktailtomaten, Rucola und dem Lachs vermengen.
  5. Den Rest als Dressing aufheben.
  6. Das Bun halbieren, die Unterseite und Oberseite mit dem Dressing und dem Pulled Lachs Mix belegen und den Rest als Beilagensalat genießen.

Nährwerte

  • 616 Kalorien
  • 57g Protein
  • 46g Kohlenhydrate
  • 19g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.