Tikka Masala

Chicken Tikka Masala | Indisches Low Carb Gericht

Werbung

Chicken Tikka Masala | Indisches Low Carb Gericht

367 Kcal | 45g Protein | 23g Kohlenhydrate | 10g Fett

Wer liebt die indische Küche auch so sehr wie wir? Heute wird es nämlich mal indisch in IQsKitchen! Naja, oder auch nicht ganz. Zwar denkt man bei Chicken Tikka Masala direkt an Indien, doch eigentlich stammt das Gericht aus Großbritannien. Es hat indische Wurzeln und wird traditionell im indischen Lehmofen Tandoor zubereitet, und auch die Gewürze sind aus der indischen Küche.

Chicken Tikka Masala als eher typisches englisches Gericht vereint somit die englische und indische Küche. Ich möchte euch heute meine Variante für dieses superleckere Rezept weitergeben und bin schon gespannt auf euer Feedback.

Ob ihr das Tikka Masala als Low Carb Variante zubereitet oder nicht, ist euch überlassen. Denn ihr könnt das indische bzw. englische Gericht beispielsweise mit einem köstlichen Protein Naan oder Reis servieren.

Viel Spaß bei der Zubereitung des Chicken Tikka Masala.

Euer Fitnesskoch Q & -köchin Laura

 

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

 

Zutaten

  • 150g Hähnchenbrustfiletstücke
  • 200g Naturjoghurt 0.1%
  • 250g Passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1TL Sesamöl (Alternativ: Rapsöl)
  • 1TL Garam Masala
  • Salz & Pfeffer
  • Prise Ingwerpulver oder frischer Ingwer
  • Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • Curry-Pulver
  • Kurkuma
  • Limettensaft
  • Chili-Pulver
  • Frische Petersilie

Zubereitung

  1. Das Hähnchen in einer Schüssel mit 100g Naturjoghurt und allen aufgelisteten Gewürzen und einem Spritzer Limettensaft marinieren.  5min ziehen lassen und in der Zwischenzeit den Knoblauch kleinhacken und die passierten Tomaten vorbereiten.
  2. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Knoblauch andünsten. Anschließend die Hähnchenstücke aus der Marinade picken und mit dem Knoblauch anbraten.
  3. Nochmals nachwürzen, wenden und nach ca. 5min  mit den passierten Tomaten ablöschen. Die restliche Marinade und den Naturjoghurt zur Soße schütten (1-2EL Joghurt übrig lassen).
  4. Die Temperatur runterstellen und bedeckt für 10min köcheln lassen, bis die Soße etwas eingedickt und sämig ist.
  5. Die gehackte Petersilie dazugeben, die Soße abschmecken und gegebenenfalls nochmals nachwürzen.
  6. In einer Schüssel, mit einem Löffel Naturjoghurt und gehackter Petersilie, servieren und genießen.

Nährwerte

  • 367 Kcal
  • 45g Protein
  • 23g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.