Bratkartoffeln mit Rührei und Gemüse | Vegetarisches Mittagessen in 10min

Bratkartoffeln mit Rührei und Gemüse | Vegetarisches Mittagessen in 10min

Bratkartoffeln mit Rührei und Gemüse | Vegetarisches Mittagessen in 10min

ᴡᴇʀʙᴜɴɢ 527 Kcal | 37g Protein | 52g Kohlenhydrate | 20g Fett

Passend zur vegetarischen Woche gibt es Bratkartoffeln mit Rührei und Gemüse. Ein schnelles und unkompliziertes Mittagessen, das mit simplen Basiszutaten und Gewürzen zurecht kommt, die du sicherlich bereits daheim hast. Das Gericht schmeckt sowohl warm als auch kalt und liefert tolle Nährwerte bei einem fantastischen Geschmack.

Zu meinen Studentenzeiten ein echter „Life Saver“ der mir so manchen Tag gerettet hat und sicherlich auch dir fortan ein paar genussvolle Momente bescheren wird und dabei den Geldbeutel schont. Welche Gemüsesorten du verwendest und ob du noch fettarme Schinkenwürfel oder etwas Aufschnitt hinzugibst, ist dir überlassen.

Mit dieser Grundlage kannst du deiner Phantasie und Wünschen freien Lauf lassen und dich nach Belieben austoben.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Rezept und freue mich auf deine Rückmeldung.

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Fitnesskoch

Q

.

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

  • 250g Kartoffeln (festkochende, ungekocht)
  • 2 Eier
  • 3 Eiklar bzw. 120ml
  • 1TL Olivenöl
  • 1/2 Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Champignons
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Knoblauchpulver
  • Frische Petersilie

Zubereitung

  1. Die gekochten Kartoffeln in gleichdicke Scheiben schneiden. Nicht zu dünn, damit sie auseinander brechen.
  2. Das Gemüse fein würfeln, die Eier verquirlen (mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen) und Petersilie hacken.
  3. Zuerst die Zwiebelwürfel in etwas Öl glasig anbrutzeln und dann die Kartoffeln dazugeben.
  4. Sobald die Kartoffeln außen etwas Farbe angenommen haben, das Gemüse hinzugeben und die Temperatur etwas reduzieren.
  5. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchpulver würzen und ständig wenden.
  6. Die gesamte Masse etwas zur Seite schieben und das Rührei in die Pfanne geben. Stocken lassen, dann mit einem Pfannenwender zerrupfen und mit den Bratkartoffeln vermengen.
  7. Mit gehackter Petersilie verfeinern und servieren.

TIPP: Wer keine gute Pfanne besitzt, sollte etwas mehr Öl verwenden, damit die Kartoffeln nicht haften bleiben. Wer nur eine kleinere Pfanne besitzt, der sollte zuerst die Kartoffeln in Öl anbraten, auf einem Teller beiseite stellen und dann das Gemüse anbraten, bevor er wieder alles in die Pfanne zusammengibt.

Nährwerte

  • 527 Kcal
  • 37g Protein
  • 52g Kohlenhydrate
  • 20g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

One Comment

  1. Pingback: Mediterrane Hüttenkäse-Reispfanne | 10min Rezept #2

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.