Bud Spencer Bohnen Pfanne

Bud Spencer Bohnen Pfanne | Bohnen Speck Filmrezept

Werbung

Bud Spencer Bohnen Pfanne | Bohnen Speck Filmrezept

300 Kcal | 25g Protein | 31g Kohlenhydrate | 5g Fett 

Bohnen mit Speck a la Bud Spencer oder wie ich sie nenne „Die Bud Spencer Bohnen Pfanne“ ist ein echtes Cowboyrezept und ein Klassiker, den eingefleischte Fans mit Sicherheit noch bestens in Erinnerung haben werden. Es gibt viele verschiedene Variationen, die sich mehr oder weniger voneinander unterscheiden und man ist sich nicht einig, welches denn nun dem Original Filmrezept entspricht. Doch eines ist Gewiss: Die von mir gewählte Variante ist definitiv bewusst so zusammengestellt, dass sie ein klasse Geschmackserlebnis abliefert und dabei alle IQs Kitchen Prinzipien zum Tragen kommen.

Zutaten (2 Portionen)

  • 75g magerer Kochschinken (oder als veganes Rezept ohne Schinken)
  • 200g Weiße Bohnen (Konserve)
  • 200g Kidneybohnen (Konserve)
  • 200g Passierte oder gehackte Tomaten 
  • 1/2 Zwiebel 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 2EL Tomatenmark 
  • 1TL Olivenöl 
  • Salz & Pfeffer 
  • Thymian 
  • Chilipulver 
  • Paprikapulver edelsüß 

Zubereitung

  1. Die Bohnen gut abspülen und abtropfen lassen und eine tiefe Pfanne oder Topf bereitstellen. 
  2. Zuerst die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch in Olivenöl anbrutzeln und dann die Schinkenwürfel dazugeben. 
  3. Die Bohnen dazugeben und mit den passierten Tomaten ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren, gut würzen und für ca. 15-20min bei mittlerer Temperatur bedeckt köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. 
  4. Ich empfehle das Gericht mit frischem Bauernbrot zu servieren. Ein Genuss! 😉 

Nährwerte (1 Portion)

  • 300 Kcal 
  • 25g Protein 
  • 31g Kohlenhydrate 
  • 5g Fett 

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

4 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.