Low Fat Hähnchen-Kokos Curry | Fettarmes Curry-Rezept

Werbung

Low Fat Hähnchen-Kokos Curry | Fettarmes Curry-Rezept

461 Kcal | 34g Protein | 61g Kohlenhydrate | 10g Fett

Curry ist ein sehr leckeres und vielseitiges Gericht, welches du ohne viel Aufwand schnell zubereiten kannst. Als ursprünglich südasiatische Spezialität, erfreuen sich Curry-Rezepte mittlerweile auf der gesamten Welt große Beliebtheit. Je nach Geschmack können die Zutaten beliebig gewählt werden – Kr

uter, Gemüse, Fleisch, Fisch, Tofu bieten hier eine große Variation.

Dieses leckere Low Fat Hähnchen-Kokos Curry ist ein sehr einfaches, schnelles und leckeres Rezept. Ich habe die Light-Variante der Kokosmilch verwendet und mit einer Kokosmilch von Alpro kombiniert. Damit habe ich etwas Fett eingespart, das Ganze Gericht hat weniger Kalorien und schmeckt genauso gut!

Probiert das Low Fat Curry aus und überzeugt euch selbst. Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche viel Spaß bei der Zubereitung! Wenn ihr weitere Curry-Rezepte sucht, schaut euch sehr gerne mal auf dem Blog um. Ihr werdet hier garantiert fündig.

Euer Fitnesskoch

Q

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (4 Portionen)

  • 250g Reis (Trockengewicht)
  • ca. 65g pro Portion, was einem Kochbeutel entspricht
  • 500g Hähnchenbrustfilet-Stücke
  • 1 Dose Kokosmilch Light (ca. 400ml)
  • 250ml Kokosmilch (Alpro)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 8 Champignons
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Currypulver
  • Gemahlener Kreuzkümmel
  • Ingwer (frisch oder gemahlen)
  • Salz & Pfeffer
  • 10g Kokosöl
  • Optional: Frischer Koriander

Zubereitung

  1. Zuerst das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. Währenddessen den Reis zubereiten.
  2. Die Hähnchenbrustfilet-Stücke in einer großen Pfanne in Kokosöl anbraten. Sobald sie außen etwas Farbe angenommen haben, die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch hinzufügen und gemeinsam anbraten.
  3. Die Karottenstücke hinzugeben und das Fleisch kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, Cumin, Ingwer und Currypulver und anschließend mit der Kokosmilch ablöschen. Bei mittlerer Temperatur ca. 8min köcheln lassen.
  4. Die Frühlingszwiebel dazugeben (etwas vom grünen Anteil übrig lassen zum Servieren), sowie die Champignons und weitere 2min köcheln lassen.
  5. Die Soße abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  6. Den Reis mit dem Hähnchen-Curry servieren und optional noch etwas frischen Koriander und gehackte Frühlingszwiebel über den Teller streuen.

Nährwerte

  • 461 Kcal
  • 34g Protein
  • 61g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.