Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce | Protein-Sahnesauce

Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce | Protein-Sahnesauce

Werbung

Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce | Protein-Sahnesauce

536 Kcal | 44g Protein | 66g Kohlenhydrate | 10g Fett

Ich freue mich immer wieder darüber, eure Kreationen meiner 10 Minuten Rezepte bewundern zu dürfen. Euer positives und herzliches Feedback motiviert mich stets aufs Neue euch leckere, schnelle Rezepte zur Verfügung zu stellen.

Somit möchte ich heute diese Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce präsentieren. Cremige Sauce klingt für die meisten vermutlich nach einer kalorienreichen, fettigen Sahnesauce. Jedoch kann man das Ganz auch kalorienärmer und zugleich proteinreicher gestalten. Denn bei vielen Gerichten oder Lebensmittel lässt sich eine kalorienärmere und genauso leckere Alternative finden, besonders wenn es Rezepte sind, welche man gerne alltäglich genießen möchte. Neben den vielen Pasta-Rezepten sind beispielsweise die Protein Pizza, der FlammPi oder auch die vielen leckeren Kuchenrezepte hier auf dem Blog nur wenige, sehr beliebte Beispiele.

In diesem Rezept für Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce habe ich somit keine fettige Sahnesauce verwendet, sondern eine Protein-Sahnesauce. Probiert sie sehr gerne mal aus und überzeugt euch selbst. Sie überzeugt nicht nur mit ihren Nährwerten, sondern ganz sicher auch im Geschmack. Ich freue mich jetzt schon auf euer Feedback und wünsche wie immer viel Spaß bei der Zubereitung. Lasst euch die Rigatoni mit cremiger Pilz-Brokkoli Sauce schmecken.

Beste Grüße aus IQs Kitchen

Euer Q

 

Wenn ihr mehr solcher Rezepte ausprobieren wollt, dann besorgt euch meine Kochbücher und lasst euch von den vielseitigen Süßspeisen inspirieren, die für jeden Geschmack eine feine Auswahl bereithalten.

Zutaten

  • 75g Nudeln (Weizen, Vollkorn o.a.)
  • 150g Gekochte Brokkoliröschen (frisch oder TK)
  • 100g Braune Champignons (in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 Rote Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1TL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Bund Petersilie

Zutaten für die Protein-Sahnsauce

Zubereitung

  1. Die Nudeln in Salzwasser kochen, bis sie bissfest sind.
  2. Das Gemüse schnippeln und die Protein-Sahnesauce in einem Messbecher mit so viel Wasser anrühren, dass sie richtig sämig ist.
  3. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch anbrutzeln, kurz darauf die Pilze, Brokkoliröschen und eine Hand voll gehackter Petersilie dazugeben. Kurz anbraten, mit Salz & Pfeffer würzen und mit der Sahnesauce ablöschen.
  4. Die Temperatur auf niedrige Stufe stellen und bedeckt für ca. 5min leicht köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
  5. Die Pasta unterheben, nochmals etwas Petersilie und wahlweise geriebenen Parmensan unterrühren und genießen.

Nährwerte

  • 536 Kcal
  • 44g Protein
  • 66g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

Hier findest du meine Kochbücher mit über 100 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

2 Comments

  1. Hi lieber Carmine, das Rezept hört sich toll an, wird in jedenfall getestet!
    Mit macht allerdings die Mengenangabe der Nudeln etwas Angst…75 Gramm??Das is ne Vorspeisenportion 😀
    Wir verdrücken zu zweit locker 500 Gramm Pasta….. Oh je oh je….. 😀

    • Laura Schulte

      Hi Angela, das soll ja nur eine Orientierung darstellen für die jeweiligen Mengen. Wie viel dann jeder letztendlich isst muss ja jeder für sich selbst entscheiden. 500 Gramm Trockengewicht oder gekochte Nudeln?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.