Quinotto

Veganes Pilz-„Quinotto“ | Veganes Gericht

Werbung

Veganes Pilz-„Quinotto“ | Veganes Gericht

545 Kalorien | 19g Protein | 82g Kohlenhydrate | 16g Fett

Moin Moin ihr Lieben,

wer von euch ernährt sich eigentlich vegan oder hat sich schonmal intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt? Ich finde das Thema sehr spannend und auch hier gibt es natürlich einige, köstliche Rezepte. Ich selbst ernähre mich nicht vegan, koche jedoch ab und zu auch sehr gerne vegane Gerichte. So wie dieses köstliche vegane Pilz-„Quinotto“ zum Beispiel. Bist du ein Risotto Fan? Neben einem klassischen Kürbis-Risotto mit Lachs hier auf meinem Blog möchte ich dir heute dieses Risotto Gericht mit Quinoa vorstellen. Quinoa, auch Reismelde, ist eine Pflanzenart auf der Gänsefüße in der Familie der Fuchsschwanzgewächse. Wer hätte das gewusst?

Quinoa enthält neben einem hohen Anteil Kohlenhydraten auch hochwertige Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Somit ist Quinoa eine gute Quelle für viele verschiedene Nährstoffe. Für dieses leckere Risotto habe ich somit einfach mal Quinoa statt Reis verwendet, das gibt dem ganzen einen nussigen Geschmack. Das Quinotto ist noch schneller und gesünder als die klassische Variante mit Reis. Es ist reich an pflanzlichem Eiweiß, hält lange satt und ist gut verdaulich. Das Quinotto habe ich mit Steinpilzen zubereitet, grundsätzlich lässt sich das Gemüse aber auch durch jede andere beliebige Sorte ersetzen.

Ich wünsche viel Spaß mit dem Rezept für das Pilz-„Quinotto“!

Beste Grüße aus IQs Kitchen

Euer Q

 

Du hast gefallen an meinen Rezepten gefunden und suchst noch mehr schnelle und einfache Gerichte, die deinen Alltag erleichtern? Schau dir gerne meine beiden Kochbücheran, wo du über 200 Rezepte findest, die dich glücklich machen werden und den Genussfaktor nicht zu kurz kommen lassen. Ich beweise dir, dass jeder kochen kann 🙂 Hier klicken und die Kochbücher besorgen.

Zutaten

  • 100g Quinoa
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 Steinpilze je nach Größe (Alternativ: Champignons)
  • 1 Karotte
  • 1/3 LAuchstange
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • Salz & Pfeffer
  • Thymian & Rosmarin
  • Alternativ: Estragon oder Petersilie

Protein Tipp: Zerbröselter Feta, mageres Geschnetzeltes oder weiße Bohnen passen ausgezeichnet zu dem Gericht.

Zubereitung

  • Einen Topf aufsetzen und den Quinoa, in der doppelten Menge Wasser mit Gemüsebrühepulver, für ca. 20 Minuten bedeckt köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die gewürfelte Zwiebel und den gehackten Knoblauch in einer Pfanne in Olivenöl anbrutzeln.
  • Kurz darauf die Pilze dazugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gut schwenken und dann das restliche Gemüse hinzugeben (bis auf die halbierten Tomaten).
  • Die Temperatur etwas reduzieren und die Tomaten und einen guten Schuss Wasser in die Pfanne geben.
  • Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen und Thymian und Rosmarin dazugeben. Die Pfanne zur Seite stellen und warten bis der Quinoa fertig gekocht ist.
  • Zum Schluss nur noch gemeinsam vermengen und mit frischer Petersilie verfeinern.

Nährwerte (ganze Portion)

  • 545 Kalorien
  • 19g Protein
  • 82g Kohlenhydrate
  • 16g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.