Zucchini-Ravioli | Low Carb Ravioli Rezept

Zucchini-Ravioli | Low Carb Ravioli Rezept

Werbung

Zucchini-Ravioli | Low Carb Ravioli Rezept
376 Kcal | 39g Protein | 16g Kohlenhydrate | 16g Fett
 
Es soll ja Menschen geben, die tatsächlich keine Nudeln mögen. Meine Mama, durch und durch Italienerin und eine der besten Köchinnen überhaupt, gehört übrigens auch dazu. Jetzt wo ich mir das so bewusst mache, könnte das vielleicht der Grund sein, warum sie damals nach Deutschland ausgewandert ist?! Wurde sie ausgestoßen, weil sie eine Außenseiterin ist? 😀
Ach ja, die klassischen Stereotypen werden wohl niemals aussterben 😛
 
Mama, ich hab da was für dich – und für euch natürlich auch. Diese Low Carb Ravioli aka Zucchini-Ravioli werden euer Herz aufgehen lassen und das Bella Italia-Feeling direkt rein transportieren. Nicht nur für die Low Carbler ist dieses Low Carb Ravioli Rezept ein Genuss, sondern grundsätzlich für alle, die auf guten Geschmack stehen und gerne ihre Kalorien im Blick haben.
 
Mit 376 Kcal für den ganzen Auflauf ein echtes Leichtgewicht und Nein, es ist keine Kinderportion!
 
Wer Lust hast das Rezept auszuprobieren, ist herzlich dazu eingeladen sich das dazugehörige Video anzuschauen, um eine Idee zu bekommen, wie man die Ravioli „wickelt“. Man benötigt lediglich ein Küchengerät, um feine Zucchinischeiben zu schneiden.
Den Rest habt ihr entweder schon im Kühlschrank oder könnt es im Supermarkt um die Ecke besorgen. Kennt ihr ja bereits von mir :
Schreib #Lowcarb in die Kommentare, wenn du mehr Low Carb Rezepte möchtest oder sogar diese Ernährungsform für dich praktizierst und wie immer fleißig liken, teilen und Freunde markieren, die das auch mögen werden.
 
Euer Fitnesskoch
Q

Zutaten

  • 1 Zucchini (in dünne Scheiben geschält)
  • 200g Körniger Frischkäse 0.4%
  • 50g Frischkäse light
  • 1 Ei
  • 25g Reibekäse light
  • 15g Parmesan
  • Salz & Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Frische Petersilie

Tomatensoße

  • 200g Passierte Tomaten
  • Bund Basilikum (gehackt)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen und eine kleine Auflaufform vorbereiten.
  2. Den Körnigen Frischkäse mit einem Ei und Frischkäse verrühren und mit Salz & Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie und eine Prise Parmesankäse unterrühren und kurz zur Seite stellen. Anschließend den Sugo zubereiten.
  3. Die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. Am besten einen Schäler hierzu verwenden, damit die Scheiben gleichdünn und -dick sind.
  4. Jeweils 2 Scheiben kreuzweise übereinander legen und einen Klecks der Frischkäsemasse in die Mitte geben. Kreuzweise zuklappen und kopfüber in die Auflaufform legen, damit die Enden nicht aufgehen. 4-5 Ravioli zubereiten.
  5. Die restliche Frischkäsemasse auf die Ravioli geben und die Auflaufform mit der Soße auffüllen.
  6. In den Ofen schieben für ca. 20-25min. Kurz abkühlen lassen und genießen.

Nährwerte

  • 376 Kcal
  • 39g Protein
  • 16g Kohlenhydrate
  • 16g Fett

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.