Mein Beintraining | Legday and Booty

von Laura Schulte

ANZEIGE

Mein Beintraining | Legday and Booty

Wie trainiere ich meine Beine und meinen Po ? 

Ich möchte euch heute mal einen kleinen Einblick in mein Beintraining geben.
Welche Übungen, wie viele Sätze pro Übung und wie viele Wiederholungen mache ich.

Ich habe euch hier ein kleines Video erstellt, in welchem ihr mein Beintraining sehen könnt:

Video_Legday

 

Ich trainiere aktuell einen Oberkörper/Unterkörper Split und gehe 4-5 mal pro Woche ins Training. Ich trainiere 2x OK, 2x UK und 1x mache ich LISS und trainiere meinen Bauch. Die ersten beiden Einheiten trainiere ich eher schwer und im niedrigen Wiederholungsbereich – etwa 7-10 Wiederholungen á 3 Sätze. Die dritte und vierte Einheit trainiere ich in einem höheren Wiederholungsbereich, mache hier also etwa 15-20 Wiederholungen.

Am Unterkörpertag mache ich folgende Übungen:

  1. Übung: Squats
    2 Aufwärmsätze
    3 Arbeitssätze á 7-10 Wiederholungen
  2. Übung: Rumänisches Kreuzheben
    3 Sätze á 7-10 Wiederholungen
  3. Übung: Squat Press
    3 Sätze á 8-10 Wiederholungen
  4. Übung: Hip Thrust
    3 Sätze á 8-10 Wiederholungen
  5. Übung: Ausfallschritte
    3 Sätze á 10 Wiederholungen je Bein
  6. Übung: Pull throughs
    2 Sätze á 10 Wiederholungen

 

Wenn ihr Schwierigkeiten mit der Ausführung von Squats habt, dann arbeitet an eurer Mobilität und hier heißt es wirklich: üben üben üben!
Zudem könnt ihr auch hier verschiedene Varianten machen – Goblet Squats, Sumo Suqat, Front Squats …

Auch beim Kreuzheben gibt es verschiedene Varianten – auch diese könnt ihr sowohl mit einer Langhantel als auch mit Kurzhanteln machen.

Für die Hip Thrusts gibt es verschiedene Geräte, jedoch kann man diese Übung auch ganz einfach mit einer Bank und einer Langhantel ausführen.

Bei Ausfallschritten mache ich sehr gerne unterschiedliche Variationen, je nachdem worauf ich gerade Lust habe. Gehende Ausfallschritte, Stehende, Bulgarische Ausfallschritte …

Wenn ihr Fragen habt hinterlasst mir diese gerne in den Kommentaren oder schreibt mir auf Instagram.

 

Bis bald, Eure Laura 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.