Ben & Jerry Chocolate Fudge Brownie Lime Bowl | Gesundes Ben & Jerrys selbst zubereiten

Ben & Jerry Chocolate Fudge Brownie Bowl | Gesundes Ben & Jerrys selbst zubereiten

Werbung

Ben & Jerry Chocolate Fudge Brownie Bowl | Gesundes Ben & Jerrys selbst zubereiten

330 Kcal | 31g Protein | 39g Kohlenhydrate | 3g Fett

Heute gibt’s eine „Chocolate Fudge Brownie“ Ben & Jerrys Qrießpudding Bowl, passend zum neuen Release vom Chunky „Fudge Brownie“. Eine sündhaft cremige Schoko-Bowl, mit saftigen Browniestückchen – kalorienarm und High Protein😉👌
Ein Original Pint mit 1000 Kcal, der in ein paar Minuten inhaliert ist oder eine #iqskitchen Bowl mit 330 Kcal, an der du genüsslich schlemmen kannst: wofür entscheidest du dich?😄⠀

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich gar kein so großer Ben & Jerrys Fan bin, wie es vielleicht den Anschein erweckt 😄
Ich habe ja nun schon einige gesunde und kalorienarme Ben & Jerry Pints für euch vorproduziert, wie das Ben & Jerrys Topped Salted Caramel Brownie, S´Wich up oder beliebte Ben & Jerrys Peanutbutter Cup als geseunde High Protein Variante (keine Sorge, das kommt noch alles 😜), aber eins muss man B&J lassen: Sie wissen, wie man geile Geschmäcker kombiniert und spezielle Kreationen raushaut🤤⠀

Klar schmeckt auch ein simples Salted Caramel verdammt geil, aber auf Bildern wirkt es halt langweilig 🤣 Foodblogger problems. Schreibt mal in die Kommentare, welche ausgefallenen Eissorten ich mir näher anschauen muss (mit Herstellernamen bitte🙏)

Speichert euch direkt mal das Rezept ab und lasst es in den Instagram Kommentaren und euren Stories krachen. ⠀
⠀ ⠀
Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Qriesspudding

Mikorwellen Chocoalte Fudge Brownie

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Qriesspudding (bis auf das Verdickungsmittel) in einer großen Schüssel miteinander vermengen und mit einem Schneebesen gut umrühren.
  2. Bei 800 Watt für ca. 2min in die Mikrowelle stellen, mit dem Schneebesen verrühren und dann nochmals in 2 bis max. 3 Intervallen für 30sek. erhitzen und immer wieder mit dem Schneebesen rühren. Der Qriesspudding sollte schön cremig sein.
  3. Den fertigen Qriesspudding für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend das Verdickungsmittel hinzugeben und mit einem Handmixer für mehrere Minuten aufschlagen.
  4. Alle Zutaten für den Fudge Brownie mit 50ml Wasser verrühren und ca.1min in der Mikrowelle erhitzen. Kurz abkühlen lassen. In Browniestückchen teilen und unter den Grießpudding heben.
  5. Für 30-45min in die TK stellen und genießen

Nährwerte

  • 330 Kcal
  • 31g Protein
  • 39g Kohlenhydrate
  • 3g Fett

 

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Du bist ein Fan von leckeren Bowls, Dressings und Frozen ShaQes mit maximalem Genussfaktor und wenig Kalorien? Hier klicken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.