Blaubeer-Mango Brotpudding Kuchen

Blaubeer-Mango Brotpudding Kuchen | Protein Puddingkuchen

🅐 🅝 🅩 🅔 🅘 🅖 🅔 ⎪ 🅦 🅔 🅡 🅑 🅤 🅝 🅖

Blaubeer-Mango Brotpudding Kuchen | Protein Puddingkuchen

606 Kcal | 64g Protein | 69g Kohlenhydrate | 6g Fett (ganzer Kuchen)
Moin Moin meine liebe Community,
Backen macht glücklich. Und das kann ich definitiv täglich bestätigen. ;D Wer mich regelmäßig in meiner Instagram-Story verfolgt, weiß, wie sehr ich mich jedes Mal über eine neue, geglückte Kreation freue.

Und so war es auch bei diesem saftigen Protein Puddingkuchen hier – ein Blaubeer-Mango Brotpudding Kuchen.

Ein Protein Kuchen wie ihr ihn aus IQsKitchen kennt: Enthält keinen Zucker, kaum Fett aber viel Eiweiß. Somit ein perfekter Proteinkuchen für alle, die auf ihren Proteinkonsum achten und bewusst mit Kalorien umgehen. Und mit Sicherheit schmeckt er auch allen, die denken ein Proteinkuchen sei nichts für sie. Backt ihn am besten Mal für Freunde oder Familie, ohne zu verraten, was darin steckt. Ich bin sehr gespannt auf das Feedback! 😉
Ich möchte auch gar nicht „klassische Kuchen“ mit Butter und Zucker verteufeln, ich hoffe das wisst ihr. Aber wenn man wie ich gerne täglich Kuchen isst oder sich auch mal zum Frühstück gerne einen gönnt und eben wie gesagt darauf achtet, proteinreich und nährstoffreich zu essen – dem kann ich meine zahlreichen Quchen Kreationen wirklich ans Herz legen. Sei es der GötterQuchen, der zu einem richtigen Hype bei meiner Community geführt hat oder Kreationen wie der Schoko Karamell Protein Maulwurfkuchen oder die Eiskaffee-Haselnuss-Keks Torte. Oder eben dieser leckere Protein Puddingkuchen.
Ich wünsche euch wie immer viel Spaß bei der Zubereitung des Rezeptes für den Protein Puddingkuchen und freue mich auf euer Feedback!
Euer Fitnesskoch
Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Proteinpulver, Dinkelmehl, Backpulver, Eiklar und etwas Wasser zu einer cremigen Konsistenz verrühren. Die Teigmasse darf etwas cremiger als einer typischer Teigboden sein.
  3. Quark, Puddingpulver und Chunky mit einem guten Schuss Wasser verrühren, sodass eine sehr cremige Quarkmasse daraus entsteht.
  4. Die Hälfte der Blaubeer & Mangostückchen auf der 18er Springform verteilen, dann mit der Hälfte der Teigmasse übergießen. Jetzt die Quarkcreme mittig darauf verstreichen und mit der restlichen Teigmasse bedecken.
  5. Zu guter Letzt die restlichen Obststückchen darauf verteilen und für ca. 35-40min in den Ofen schieben. Sobald der Kuchen etwas zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken und fertig backen lassen.
  6. Mit einem kleinen Ofenspalt langsam runterkühlen lassen.
  7. Guten Genuss!

Nährwerte

  • 606 Kalorien
  • 64g Protein
  • 69g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

2 Comments

  1. Pingback: Protein Pop Tarts mit Puddingcreme | Gesunde Pop Tarts

  2. Heute gebacken. Unglaublich lecker 😋. Also Puddingcreme Geschmack ist einfach himmlisch 😍.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.