BlumenQohl Porridge

BlumenQohl Porridge | Volumen Frühstück

Werbung

BlumenQohl Porridge | Volumen Frühstück

224 Kcal | 26g Protein | 19g Kohlenhydrate | 2g Fett

Passend zu dem Live Stream zum Thema „Volume Food, Volume Hacks & Sättigung“ von Laura und mir, haben wir euch an diesem Tag auch ein paar Volume-Hack Rezepte in unseren Stories präsentiert. Neben Piccolinis, Volumen Spagetti und Karottenkuchen gab es unter anderem zum Frühstück dieses BlumenQohl Porridge!

Für manch einen wird das jetzt sicherlich sehr seltsam klingen, Blumenkohl zum Frühstück. Und dann auch noch im geliebten, leckeren Porridge. Aber glaubt mir – ich würde euch hier ja nichts präsentieren, was mir selbst nicht unglaublich gut geschmeckt hat! Ich war wirklich begeistert.

Vor allem in einer Diät oder für die Volumenesser, wie ich es bin, könnte dieses Rezept sehr interessant sein. Das BlumenQohl Porridge besteht ebenfalls aus Haferflocken, jedoch sind es weniger als bei einem klassischen Porridge. Ein Teil der Haferflocken wird also durch Blumenkohl ersetzt. Das Gemüse liefert uns ein großes Volumen, jedoch nur geringfügig mehr Kalorien. Optional lässt sich das BlumenQohl Porridge auch ohne Haferflocken zubereiten, somit kannst du dir nur mit dem Blumenkohl eine Low Calorie Low Carb Version des beliebten Frühstücks-Gerichtes zubereiten.

Wer nicht wagt der nicht gewinnt! Das möchte ich abschließend sagen, für alle die dem Ganzen skeptisch gegenüber stehen. Was ihr auch dürft – jedoch müsst ihr es bitte erst testen bevor ihr euch eure Meinung bildet! ;D Ich bin schon sehr gespannt und wünsche euch wie immer viel Spaß bei der Zubereitung des BlumenQohl Porridges.

Euer Fitnesskoch

Q

Zutaten für das BlumenQohl Porridge:

Zubereitung

  1. Den frischen oder aufgetauten Blumenkohl mit einem Standmixer klein häckseln und für 2 Minuten bei ca. 900 Watt in der Mikrowelle erhitzen.
  2. Mit dem Proteinpulver, ausreichend Chunky Flavour und Haferflocken vermengen und mit so viel Wasser aufgießen, bis die Masse etwas mehr als bedeckt ist.
  3. Für 2 Minuten in die Mikrowelle geben, einmal gut umrühren und je nach Bedarf entweder noch mehr Wasser hinzugeben und erneut erhitzen – oder gleich so essen.
  4. Mit den Toppings nach Wunsch belegen und genießen!

Nährwerte

  • 224 Kcal
  • 26g Protein
  • 19g Kohlenhydrate
  • 2g Fett

 

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

 

2 Comments

  1. Pingback: Süßkartoffel-Blaubeer Kuchen | Saftiger Protein Süßkartoffelkuchen

  2. Pingback: Apfel-Chia Protein Porridge mit Mandeln | Gesundes Frühstück

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.