Vanille-Apple Cheesecake Naan

Bratapfel-Cheesecake Naan mit Vanillesauce | Sweet Protein Naan

Werbung

Bratapfel-Cheesecake Naan mit Vanillesauce | Sweet Protein Naan

470 Kcal | 48g Protein | 59g Kohlenhydrate | 3g Fett

Moin Moin Freunde,

da das süße Naan extrem gut bei euch ankam und ihr diese Varianten genauso liebt wie ich, möchte ich euch mit diesem Rezept eine weitere süße Kreation präsentieren.

Bei diesem Bratapfel-Cheesecake Naan mit Vanillesauce handelt es sich um eine Kombination aus den beliebten Klassikern Bratapfel und Cheesecake, abgerundet durch eine köstliche Vanillesauce.

Ich verspreche euch – das klingt nicht nur so geil, sondern es schmeckt auch genauso! Das Naan ist im null Komma nichts zubereitet und die Nährwerte sprechen wiedermal für sich: 470 Kcal und ganze 48g Protein!

Vor allem die Vanillesauce hat es mir angetan. Sie lässt sich wunderbar für andere Rezepte verwenden wie zum Beispiel für die süßen Protein Qnöpfle oder die Pudding-Qake Bowl.

Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf euer Feedback und freue mich wie immer sehr auf eure Kreationen!

Euer Fitnesskoch
Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Bratapfel-Cheesecake Naan mit Vanillesauce

Zutaten

Füllung

  • 1/2 Apfel (gewürfelt und mit Zimt verfeinert)
  • 3g Chunky Flavour „Vanilla Dream“
  • 75g Magerquark oder Skyr
  • 10g Puddingpulver „Vanille“
  • 2 EL Wasser
  • optional: Gehackte Walnüsse oder Mandeln

Vanillesauce:

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig gut kneten und einen Schuss Wasser ergänzen, dass ein gut knetbarer aber nicht klebriger Teig entsteht.
  2. Den Teig länglichen und möglichst dünn ausrollen, sodass ihr es anschließend zuklappen könnt.
  3. Die Apfelwürfel für 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen oder in der Pfanne kurz anbraten. Optional ein paar gehackte Mandeln oder Walnüsse dazugeben.
  4. Das komplette Naan mit der Vanillecreme aus Quark, Chunky und Puddingpulver bestreichen und ca. 0.5cm Randabstand lassen. Eine Hälfte mit den Apfelwürfeln belegen, zuklappen und mit einer Gabel etwas fixieren.
  5. Anschließend in einer Pfanne von beiden Seiten ohne Öl ausbacken (mittlerer Stufe) und immer wieder wenden, damit es nicht anbrennt.
  6. Halbieren und genießen 🙂

Nährwerte

  • 470 Kcal
  • 48g Protein
  • 59g Kohlenhydrate
  • 3g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Du bist ein Fan von leckeren Bowls, Dressings und Frozen ShaQes mit maximalem Genussfaktor und wenig Kalorien? Hier klicken!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.