Cheesecake Strudel

Cheesecake Strudel mit Apfel-Blaubeer Füllung | Gesunder Protein Strudel

Werbung

Cheesecake Strudel mit Apfel-Blaubeer Füllung | Gesunder Protein Strudel

687 Kcal | 65g Protein | 96g Kohlenhydrate | 4g Fett

Hallo liebe Qommunity,

Heute habe ich ein Rezept für euch, für das vor allem unsere österreichischen Nachbarn bekannt sind: Strudel!

Egal ob ein zimtiger Apfelstrudel (seid ihr Team mit oder ohne Rosinen?) oder ein leckerer Quarkstrudel, Strudel ist schon was Feines. Warum also nicht beide Versionen miteinander verbinden?

Gesagt, getan. Und so ist dieser Cheesecake Strudel mit Apfel-Blaubeer Füllung entstanden.

Eine saftige Vanille-Cheesecake Füllung wird ummantelt von einem köstlichen Zimt-Zucker Teig. Dazu noch frische Blaubeeren und Apfelstückchen sowie ein paar gehackte Nüsse obendrauf für den Crunch – und fertig ist der Strudeltraum!

Der originale Strudel, wie man ihn von Oma kennt oder in einem Wiener Cafe serviert bekommt, bringt meist leider auch einige Kalorien mit sich. Das schlägt sich zwar natürlich im Geschmack nieder, macht den Strudel zum täglichen Verzehr oder während einer Diät eher ungeeignet. So aber nicht meine Variante! Mein Cheesecake Strudel mit Apfel-Blaubeer Füllung ist eine unglaublich leckere und schlanke Alternative, die euch mindestens genauso glücklich machen wird und dazu auch noch gesund und proteinreich ist.
Zudem ist die Zubereitung meines Strudels wesentlich schneller und einfacher, sodass ihr nicht erst ewig in der Küche stehen müsst.

Diese leckere Süßspeise wird Groß und Klein begeistern, egal ob als Frühstück (und ganz ehrlich – wer sagt zu Strudel zum Frühstück schon nein?!), süßes Mittagessen oder auch als Snack am Nachmittag. Als besonderes Highlight könnt ihr dazu noch eine kalorienarme Vanille-Sauce reichen. Herrlich!

Mit den besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Füllung & Topping

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Teig verkneten und gegebenenfalls minimal Wasser hinzugeben, falls der Teig noch zu trocken ist. Sehr vorsichtig mit dem Wasseranteil vorgehen, damit der Teig nicht zu klebrig wird!
  3. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche dünn und rechteckig ausrollen.
  4. Für die Cheesecake Füllung den Magerquark mit dem Chunky Flavour und einem Schuss Wasser vermengen. Die Creme mittig auf dem Strudelteig verstreichen. An der Ober- und Unterseite jeweils ca. 2cm und an den äußeren Rändern jeweils ca. 8cm Abstand frei lassen. Das Obst auf der Cheesecake-Creme verteilen.
  5. Zuerst die Ober- und Unterseite zuklappen, dann die äußeren Ränder in 2cm Streifen bis zur Mitte einschneiden und im Wechsel übereinander flechten.
  6. Mit dem Eigelb einpinseln und den gehackten Nüssen toppen. Den Strudel für ca. 15min oder bis er außen goldbraun ist backen.

Nährwerte (ganzer Strudel)

  • 687 Kcal
  • 65g Protein
  • 96g Kohlenhydrate
  • 4g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.