Bananenbrot III

Chocolate-Peanut Marmor Bananabread | Marmor Bananenkuchen

Werbung

Chocolate-Peanut Marmor Bananabread | Marmor Bananenkuchen

87.5 Kalorien | 7.2g Protein | 9.7g Kohlenhydrate | 1.8g Fett

Moin Moin liebe Community, heute möchte ich euch diesen #Saftibär vorstellen. Bei diesem Marmor Bananenkuchen trifft Schokolade und Erdnuss. Na wenn das nicht genial klingt, oder was meint ihr? Bananenkuchen allein ist schon ein unglaublich leckerer Kuchen, auch hier auf dem Blog findet ihr bereits zwei tolle Kreationen von Laura. Das Chocolate Chip Bananabread und ein Bananen-Schokokuchen. Wenn ihr die Rezepte noch nicht kennt: Unbedingt mal testen!

Bei dieser dritten Variante hier habe ich das Ganze mit dem klassischen, beliebten Marmorkuchen kombiniert. Marmorkuchen ist ein Rührkuchen. Ein Teil – meist etwa ein Drittel – der Masse wird mit Kakao dunkel gefärbt und schichtweise nur leicht mit der übrigen hellen Masse vermischt, wodurch ein an Marmor erinnerndes Muster entsteht. Bei diesem Marmor Bananenkuchen haben wir einen Schoko Anteil und einen Erdnuss Anteil.

Ich bin schon sehr gespannt auf euer Feedback und wünsche euch wie immer natürlich viel Spaß mit dem Rezept.

Mit den besten Grüßen aus IQs Kitchen,

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wiegut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (Ergibt10 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen und eine 18er Kastenform vorbereiten.
  2. 50g Dinkelmehl, Schoko-Brownie Protein, Backkakao, Erdnuss-Schoko Chunky, etwas Backpulver sowie die Hälfte der Eimasse und Magerquark, mit etwas Wasser zu einem cremigen Teig-Mix anrühren.
  3. Einen weiteren Teigmix aus dem restlichen Dinkelmehl, Keksteig Protein, Chunky Keks, Backpulver, der restlichen Eimasse, Quark und Wasser anrühren.
  4. Die beiden Teigmassen im Wechsel in der Kastenform schichten und mit einem Stäbchen marmorieren. Zum Schuss die halbierte Banane leicht in die Oberfläche eindrücken und die Erdnussstückchen verteilen.
  5. Für etwa 45 Minuten backen und nach etwa 20 Minuten mit Alufolie abdecken. Mit leicht geöffneten Ofenspalt abkühlen lassen.

Nährwerte (pro Stück)

  • 87.5 Kalorien
  • 7.2g Protein
  • 9.7g Kohlenhydrate
  • 1.8g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.