FürstPüQler

„Fürst PüQler“ | Mango-Pudding Götterquchen

🅐 🅝 🅩 🅔 🅘 🅖 🅔 ⎪ 🅦 🅔 🅡 🅑 🅤 🅝 🅖

„Fürst PüQler“ | Mango-Pudding Götterquchen

736 Kalorien | 73g Protein | 82g Kohlenhydrate  | 9g Fett (ganzer Kuchen)
Fürst Pückler – die meisten von euch werden vermutlich an das Fürst-Pückler-Eis denken, eine Eisspezialität aus drei verschiedenen Eissorten, welche gemeinsam gefroren werden. Die sogenannte Fürst-Pückler-Torte ist eine aus der deutschen Küche stammende Torte aus hellen und dunklen Wiener Böden. Diese werden im Wechsel mit rosafarbende Erdbeer- oder Himbeerbuttercreme sowie mit einer hellen Vanille Buttercreme gefüllt.
Und hiermit möchte ich euch nun den sog. „Fürst PüQler“ präsentieren, die proteinreiche, kalorienbewusste Variante dieses Klassikers aus IQsKitchen. Mit dem neuen Chunky Flavour in der Sorte „Puddingcreme“ ist in Kombination mit einem saftigen Schokoboden, Mango sowie einem Beeren Topping dieser Mango-Pudding GötterQuchen entstanden. Denn der Götterquark und GötterQuchen Hype ist noch lange nicht vorbei! 🙂
Ich wünsche euch natürlich wie immer viel Spaß bei der Zubereitung dieses saftigen Mango-Pudding Götterquchens – auch als Fürst PüQler bekannt;) – und bin schon sehr gespannt auf euer Feedback!
Beste Grüße aus IQsKitchen

 

Euer Fitnesskoch
Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten 

Schokoboden

Mango-Pudding

Beeren-Topping

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Schokoboden mit so viel Wasser anrühren, dass eine cremige Konsistenz entsteht. In einer 18er Springform bei 180° Umluft für ca. 12 Minuten backen oder bis der Boden fest ist. Gut abkühlen lassen.
  2. Die ganze Packung Gelatine Pulver nach Packungsanweisung zubereiten und in zwei teilen.
  3. Für beide Toppings jeweils den Quark, Joghurt und Chunky verrühren. Die Mango-Würfel erst später unterrühren, aber beim Beeren-Topping vorab mit der Masse pürieren (ein paar als Topping aufbewahren).
  4. Die Gelatine in einem Topf erwärmen,  mit der Puddingcreme verrühren und die Mango-Würfel unterheben. Auf dem Schokoboden verteilen.
  5. Gleiches Prozedere mit dem Beeren-Topping und diesen auf den Mango-Pudding verteilen.
  6. Mit ein paar Beeren toppen und für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Guten Genuss! 🙂

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 736 Kalorien
  • 73g Protein
  • 82g Kohlenhydrate
  • 9g Fett

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.