Full day of eating

Full Day Of Eating mit 1500 Kalorien & 23 Tipps für deine Diät

Full Day Of Eating mit 1500 Kalorien & 23 Tipps für deine Diät

Moin Moin liebe Qommunity,

Ihr wollt abnehmen und trotzdem satt werden? Kalorienarme Rezepte, die trotzdem schmecken? Dann solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen!

Der Sommer rückt näher und damit auch euer Wunsch nach diättauglichen Rezepten. Das lasse ich mir natürlich nicht zwei mal sagen und bin eurem Anliegen nachgegangen. Aber nicht einfach nur in Form von Rezepten, sondern ich habe direkt die Kamera ausgepackt und ein ganzes Full Day of Eating für euch abgedreht.

Wie ihr wisst, ist für eine Abnahme ein Kaloriendefizit ausschlaggebend – ihr müsst also mehr Kalorien verbrauchen, als ihr zu euch nehmt. Wo genau euer Kalorienbedarf dann letztes Endes liegt, ist dann bei jedem unterschiedlich, da viele Individuelle Faktoren mit reinspielen: ein 100kg schwerer Mann hat einen höheren Kalorienbedarf als eine kleine, leichte Frau.

Und da kommt Luisa ins Spiel. Könnt ihr euch noch an sie erinnern? 😉

Luisa befindet sich in einer Situation, in der sich einige von euch sicherlich auch wiederfinden können: Sie ist jung, sportlich aktiv und gesundheitsbewusst – möchte aber noch ein paar Kilos loswerden. Ihr individuelles Kalorienziel für eine gesunde Abnahme liegt bei 1500 Kalorien. Damit fällt ein Besuch bei McDonalds definitiv weg, aber muss sie deswegen hungern?

Definitiv nicht! Das habe ich euch in dem ersten „Full Day of Eating mit 1500 Kalorien“ bewiesen und das Video ist bei euch extrem gut angekommen. Und deswegen kommt heute der zweite Teil für euch!

Ihr könnt euch freuen auf 4 kalorienarme, leckere und sättigende Rezepte, die dazu auch noch ganz schnell und einfach gemacht sind.
Doch nicht nur das: euch erwarten auch noch über 20 allgemeine Abnehmtipps für die perfekte Diät – für Frau UND Mann 🙂

Mit diesem Full Day of Eating steht euer Strandfigur nicht mehr im Wege – höchstens das Wetter vielleicht, aber das zieht hoffentlich auch bald nach 🙂

Eure Luisa und euer Fitnesskoch Q

Noch mehr Diät-Hacks findest du auch bereits in diesem Blogartikel und zusammen mit meinen High Volume Rezepten wird die Diät ein Kinderspiel 🙂

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Luisas Frühstück

Protein Qrieß Pudding | High Protein Pudding Grieß Rezept

Zubereitung

  1. Alle Trockenzutaten in einer mikrowellengeeigneten Schüssel vermengen. Das Wasser hinzugeben und gut verrühren.
  2. Für 2 Minuten bei 750-800 Watt in die Mikrowelle geben. Rausholen und wieder gut verrühren.
  3. Anschließend in 30 Sekunden-Intervallen erneut in die Mikrowelle geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ich stelle es meistens noch 2 mal für je 30 Sekunden in die Mikrowelle.
  4. Eine Messerspitze Xanthan sowie 75-80ml Wasser hinzugeben und das Ganze mit einem Handmixer aufschlagen.
  5. Mit dem Himbeeren sowie den Mandeln toppen und entweder warm oder kalt genießen

Nährwerte (ganze Portion)

  • 285 Kalorien
  • 27g Protein
  • 21g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

Zum Frühstück gab es noch einen Schoko-Käffchen aus

Luisas Mittagessen

Seelachsfilet mit Ofengemüse

  • Ofengemüse nach Wahl, z.B. Champignons, Paprika, Zucchini, Brokkoli
  • 150g Blattspinat
  • 100g Tomaten
  • 150g Seelachsfilet
  • 50g Frischkäse Light
  • 1TL Gemüsebrühe
  • 1EL Senf
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
  • Frischer Schnittlauch
  • Etwas Parmesan

Zubereitung

  1. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und würzen. Mit etwas Öl einsprühen und bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen schieben.
  2. Den Fisch in Stücke schneiden, würzen und in eine Auflaufform geben.
  3. Für die Frischkäse-Senf Sauce den Frischkäse mit der Gemüsebrühe, dem Senf und dem Schnittlauch verrühren und die Sauce über den Fisch geben.
  4. Den Blattspinat mit Salz, Pfeffer sowie Knoblauchpulver würzen und zusammen mit den halbierten Tomaten mit in die Auflaufform geben.
  5. Den Auflauf zu dem Ofengemüse in den Ofen stellen. Nach 10 Minuten den Parmesan über dem Auflauf verteilen,  abdecken und weitere 15 Minuten garen lassen.
  6. Zusammen mit der Hälfte vom Ofengemüse genießen

Nährwerte (ganze Portion)

  • 363 Kalorien
  • 40g Protein
  • 47g Kohlenhydrate
  • 13g Fett

 

Luisas Abendessen

Coca de Verduras

Zubereitung

  1. Die Trockenzutaten miteinander vermischen und den Skyr hinzugeben. Esslöffelweise ein kleines bisschen Wasser hinzugeben und zu einem Teig kneten.
  2. Mit etwas Mehl zu einer Pizza ausrollen und mit dem Gemüse belegen.
  3. Bei 180 Grad für 10 Minuten in den Ofen geben. Anschließend den Ofen auf Unterhitze stellen und fertig backen, bis der Boden knusprig geworden ist.

Nährwerte

  • 482 Kalorien
  • 48g Protein
  • 32g Kohlenhydrate
  • 16g Fett

 

Luisas „Gute Nacht Snack“

Götterquark

Zubereitung

  1. Quark und Chunky Flavour gut verrühren und zur Seite stellen.
  2. Das Wasser in einem Topf zum kochen bringen und das Götterspeisepulver mit einem Rührbesen einrühren. Gut abkühlen lassen.
  3. Den Quark und die flüssige Götterspeise verrrühren und die Beeren hinzugeben.
  4. In eine große Schüssel oder Teller gießen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Am besten schon morgens vorbereiten, damit ihr den Götterquark am Abend genießen könnt!

Nährwerte

  • 332 Kalorien
  • 38g Protein
  • 22g Kohlenhydrate
  • 11g Fett

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.