Kürbiskuchen

Protein Kürbiskuchen | Protein Pumpkin Pie

Werbung

Protein Kürbiskuchen | Protein Pumpkin Pie 

642 Kalorien | 87g Protein | 55g Kohlenhydrate | 10g Fett

Guten Morgen meine Lieben!

Nach einem Wochenende mit traumhaftem Herbstwetter hat uns heute Morgen leider der Regen begrüßt. Da lässt sich nur hoffen, dass das schöne Wetter ganz bald zu uns zurückkommt. Denn ich denke uns allen wäre ein sonniger Herbst lieber als ein verregneter, kalter Herbst oder? 😉 Während der Herbstzeit darf der KÜRBIS natürlich nicht fehlen.

Am liebsten würde ich täglich etwas mit Kürbis zubereiten, denn es schmeckt einfach ZU gut und noch dazu gibt es einfach SO viele Variationsmöglichkeiten: Suppe, Curry, gerösteter Ofenkürbis, Nudelsauce, Tarts, Quiche, Brot, Risotto, Muffins, Brotaufstrich, Porridge oder dieser Kürbiskuchen.

Am Samstag war bei mir Kürbistag. Nachmittags gab es diesen köstlichen Kürbiskuchen und am Abend ein leckeres Kürbis-Risotto. Für den Kürbiskuchen habe ich aus dem halben Hokkaido ein Püree zubereitet. Als kleiner Tipp, wenn ihr auch so gerne mit Kürbis backt: Bereitet euch größere Mengen an Kürbis-Püree zu, welches ihr dann 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren könnt und nach Belieben verwendet. Denn sobald es einmal zubereitet ist, lassen sich die meisten Kürbis Rezepte fast von allein zubereiten.

Praktisch bei diesem Kürbis Rezept ist: Es benötigt nur ein paar wenige Zutaten, einen Handmixer und eine Schüssel und fertig ist der Spaß.

Jeder von euch kann diesen Kürbiskuchen also zubereiten und genießen, da gibt es im Grunde keine Ausreden. Ich wünsche euch natürlich wie immer viel Spaß mit dem Rezept und freue mich schon auf euer Feedback zum Kürbiskuchen!

Eine schöne Restwoche euch noch meine Lieben

 

Wenn du noch mehr Rezepte suchst, die dir garantiert gelingen und dabei sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen, dann zögere nicht lange und besorge dir meine beiden Kochbücher, wo du über 200 weitere Rezepte findest, die schnell, einfach, gesund und lecker sind. 100% Zufriedenheit aller bisherigen Kunden sind eine Ansage. Lass auch du dich überzeugen und mit IQs Kitchen etwas Schwung in deine Küche bringen. Hier klicken und besorgen.

Zutaten

Topping:

Zubereitung

  • Für das Kürbispüree habe ich einen halben Hokkaido im Ofen weich gebacken und diesen anschließend püriert.
  • Den Ofen auf 175° vorheizen.
  • Alle Zutaten mit einem Handrührgerät mixen, in eine kleine Springform geben (Ich habe eine 18er Silikon-Form verwendet) und für ca. 20-25 Minuten min backen.
  • Guten Genuss meine Lieben! 🙂

Nährwerte (ganzer Kuchen ohne Topping)

  • 642 Kalorien
  • 87g Protein
  • 55g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

6 Comments

  1. Pingback: Kürbis-Kokos Curry | Herbstliches Curry-Gericht – IQs Kitchen

  2. Katharina

    Hallo,
    kann man das Mandelmehl gegen Hafermehl oder ggf. mehr Dinkelmehl austauschen?

  3. Hi, das Topping schon vor dem Backen auf den Kuchen? Danke

  4. Pingback: Vegan Pumpkin Pasta | Pasta mit cremiger Kürbis-Sauce

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.