Maulwurfkuchen MugQake | Mugcake Burger

Maulwurfkuchen MugQake | Mugcake Burger

Werbung

Maulwurfkuchen MugQake | Mugcake Burger

420 Kcal | 50g Protein | 39g Kohlenhydrate | 3g Fett

Du willst einen kompletten Mini-Kuchen mit nur knapp 400 Kalorien und ganzen 50g Protein essen können? Dann solltest jetzt auf jeden Fall weiterlesen

Heute möchte ich euch nämlich meinen Maulwurfkuchen MugQake vorstellen. Und den wollt ihr definitiv nicht verpassen!

Warum ich meinen MugQake so liebe? Man kann sich innerhalb von 5 Minuten einen kleinen Kuchen aus der Mikrowelle zaubern, der nicht nur geschmacklich, sondern auch mit klasse Nährwerten überzeugt!
Da der Maulwurfkuchen MugQake High Protein ist, sättigt er euch viel besser als ein herkömmliches Kuchenstück es tun würde und eignet sich daher auch super gut als ein leckeres Frühstück.
Und ganz ehrlich, wer würde zu Kuchen zum Frühstück schon nein sagen? 😉

Ein weiterer Vorteil meines Mugcakes ist, dass er so unglaublich vielseitig ist: egal ob der klassische MugQake, der No Bake MugQake, mein TiramiQ und selbst ein herzhafter Pizza Mugcake – sie alle basieren letzten Endes auf dem gleichen Prinzip, aber werden durch kleine Abwandlung dann doch wieder zu etwas Besonderem.

Und da wird dann auch wieder das IQs Kitchen Prinzip deutlich: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? 

Erst recht, wenn das Ergebnis so lecker ist wie dieses hier! Findet ihr die Kombination aus Schokolade und Banane auch so genial wie ich? Und weil ich natürlich noch die kleine extra Prise „IQs Kitchen“ dazugeben musste, hab ich den klassischen Maulwurfkuchen um ein paar frische Erdbeeren erweitert. Das harmoniert unglaublich gut zusammen, vertraut mir.

Selbstverständlich könnt ihr den Mugcake Burger aber auch in anderen Varianten genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Apfel-Zimt Mugcake Burger? Auch ein Bounty Mugcake Burger ist mit dem Total Protein „Schoko Kokos“ kein Problem.
Welche Version des Mugcake Burgers ist euer Favorit? Schreibt es mir gerne in die Kommentare 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept und freue mich wie immer auf euer Feedback.

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Folge mir auch auf Instagram, wenn du täglich neue Rezeptideen suchst 🙂

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Für den MugQake:

Für die Creme:

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Mugcake mit einem guten Schuss Flüssigkeit in einer mikrowellengeeigneten Schüssel verrühren.
    Es sollte ein zäh-cremiger, nicht zu flüssiger Teigmix daraus entstehen.
  2. Für ca. 4-5 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle stellen und zwischenzeitlich einen Drucktest machen, um die Zeit gegebenenfalls anzupassen.
  3. Auf einen Teller stürzen, etwas abkühlen lassen und längs halbieren. Einen Teil des Innenlebens mit den Fingern zerbröseln und aufheben als Topping.
  4. Den Quark mit Chunky Flavour und einem Schuss Wasser cremig rühren und das Obst schneiden.
  5. 3/4 der Quarkmasse für die mittlere Schicht mit dem Obsttopping verwenden und den Rest auf dem MugQake verstreichen und mit den Schokobröseln belegen.

Nährwerte

  • 420 Kalorien
  • 50g Protein
  • 39g Kohlenhydrate
  • 3g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.