Naan mit Walnüssen und Honig | Süßes Protein Naan

Naan mit Walnüssen und Honig | Süßes Protein Naan

Werbung
Naan mit Walnüssen und Honig | Süßes Protein Naan

308 Kcal | 38g Protein | 25g Kohlenhydrate | 5g Fett

Guten Morgen ihr Lieben,

die Naan Liebe findet kein Ende und ich sage euch – das ist auch gut so!:D

Diese Kreation hat Laura und mich aus den Socken gehauen. Ich bin diese Woche ja in München, da wir gemeinsam einen Kochkurs geben – und anlässlich des neuen Total Proteins im Geschmack „Cremige Honig Milch“ ist gestern diese köstliche Kreation entstanden! Am besten gleich ausprobieren, bevor es wieder schnell ausverkauft ist 🙂

Ich freue mich wie immer wahnsinnig auf euer Feedback wenn ihr das Rezept ausprobiert!

Bis dahin – macht’s gut

Euer Fitnesskoch

Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (2 Portionen)

Creme:

Zubereitung

  • Dinkelmehl, das Proteinpulver, den Magerquark, Backpulver sowie einen Schuss Wasser gut miteinander vermengen und zu einem Teig anrühren.
  • Den Teig zu einem länglichen Naan Brot ausrollen, sodass ihr es anschließend zuklappen könnt.
  • Die Hälfte der Creme auf das halbe Naan schmieren, etwas Honig drüber, zuklappen und die Enden fixieren.
  • Anschließend in einer Pfanne ausbraten und schließlich die restliche Quark Creme auf dem Naan verstreichen und mit etwas Honig verfeinern.
  • Halbieren und genießen.

Nährwerte (1 Portion)

  • 308 Kcal
  • 38g Protein
  • 25g Kohlenhydrate
  • 5g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

One Comment

  1. Der Teig ist leider so klebrig, dass er sich so gut wie nicht verarbeiten lässt..
    Wie hast du das denn geschafft?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*