New York Chocolate-Banana Cheesecake

New York Chocolate-Banana Cheesecake | Schoko-Bananen Käsekuchen

Werbung
New York Chocolate-Banana Cheesecake | Schoko-Bananen Käsekuchen

700 Kcal | 89g Protein | 56g Kohlenhydrate | 6g Fett  

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wiegut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Boden

Cheesecake

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Boden zu einem cremigen Teig pürieren und die Cheesecake-Creme anrühren (die Bananenstückchen am Ende unterrühren).
  3. Jeweils einen Schuss Wasser oder Milch hinzu geben. Der Schokoboden sollte zähflüssig sein und die Cheesecake-Masse schön cremig.
  4. Aus etwas Backkakao, Chunky Flavour und Wasser eine Creme anrühren.
  5. Zuerst den Schokoboden in einer 18er Springform verteilen (vorher leicht einfetten), dann die Cheesecake-Creme und zum Schluss die Schoko-Creme darauf verteilen. Mit einer Gabel die Schoko-Creme etwas verstreichen.
  6. Für 40min in den Ofen schieben und nach etwas 20min mit Alufolie abdecken.
  7. Im halboffenen Ofen runterkühlen lassen und genießen.

Nährwerte

  • 700 Kcal
  • 89g Protein
  • 56g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

One Comment

  1. Lieber Carmine,
    Vielen Dank für die 1000den tollen Rezepte 🙂
    Weiß garnicht welches ich zuerst testen soll.
    Hätte aber eine allgemeine Frage, und zwar verwendest du oft und gerne Kidneybohnen zum backen.
    Diese vertrage ich aber schlecht … denkst du man könnte an dieser stelle auch immer bedenkenlos Zucchini nehmen? Oder verändert dies Geschmack/Konsistenz?
    Vielen Dank vorab für die Antwort.
    Bitte macht weiter so 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Conny

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.