Pastel de Q| Protein Pastel de nata

Pastel de Q | Protein Pastel de nata

Anzeige | Werbung
Pastel de Q | Protein Pastel de nata
127 Kcal | 10g Protein | 18g Kohlenhydrate | 0.9g Fett (pro Stück bei insgesamt 6 Stück)
„Das ist doch Pastel de nata“ kam häufig als Vorschlag rein, als ich um eure Hilfe bezüglich einer Namensfindung dieser Kreation gefragt habe.
Bis dahin waren es für mich einfach nur Puddingtörtchen Cups. Aber dafür habe ich ja euch 😅
Wir taufen sie „Pastel de Q“ – so, fertig!So wie der gestrige Protein Pudding V2.0 der meiner Meinung nach das perfekte Ergebnis für das echte Pudding-Feeling abgeliefert hat. Wer es nicht gesehen hat MUSS DAS NACHHOLEN. Fast ein halbes Kilo Pudding für 216 Kcal. Mehr muss ich nicht dazu sagen.

Und dann war das noch dieses gefüllte Naan. Dieses besondere und etwas experimentelle Naan, das bisher mein persönliches Ranking der süßen Naans anführt.
Ein Pistazie-Kokos Naan mit Ziegenfrischkäse-Honig Krokant Füllung: Kann man sich nicht vorstellen, wenn man es nicht probiert hat. Ich musste meine Emotionen echt zurückhalten in der Story, sonst wäre es ESSkaliert.

Wer sich noch nicht an solch ausgefallene Kreationen traut, der kann auch das „Bifteki Naan“ aus dem neuen Video probieren, was soeben Online gegangen ist: ein #Naan mit Hackfleisch-Feta Füllung Tzatziki Topping.
Dafür hätten mir die griechischen Götter einen Ehrenplatz im Olymp gesichert, das sag ich euch 😂🙌

Wenn ihr das Pastel de Q ausprobiert habt, lasst mir gerne mal ein Feedback in den Kommentaren da. Ich bin sehr gespannt was ihr zu den gesunden Puddingteilchen sagt 🙂
Euer Fitnesskoch
Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Boden

Füllung

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen und Muffinförmchen bereitstellen.
  2. Alle Trockenzutaten für den Boden vermengen und dann den Joghurt und einen Schuss Wasser hinzugeben. Es sollte ein gut knetbarer Teig dabei entstehen, der nicht an den Fingern kleben bleibt. Hier vorsichtig mit dem Wasseranteil vorgehen.
  3. Auf einer bemehlten Fläche ausrollen ausrollen und mit einem Glas in der Größe der Muffinförmchen 6 Kreise ausstechen. Diese in die Förmchen geben und die Ränder entsprechend hochklappen. Ein paar Beeren auf den Boden verteilen.
  4. Quark, Chunky Flavour, Puddingpulver und Wasser gut verrühren und bis zur Randhöhe auf die 6 Förmchen verteilen. Mit den restlichen Beeren toppen und für ca. 25min in den Ofen schieben. Sollten sie zu dunkel werden, den Ofen auf Unterhitze schalten.
  5. Gut abkühlen lassen und genießen 🙂

Nährwerte (pro Stück bei 6 Stück)

  • 127 Kalorien
  • 10g Protein
  • 18g Kohlenhydrate
  • 0.9g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*