PflaumenStreuselMuffin

Pflaumen-Streusel Muffins | Schnelle Protein Zwetschgenküchlein

Werbung

Pflaumen-Streusel Muffins | Schnelle Protein Zwetschgenküchlein

76 Kcal | 8g Protein | 8.5g Kohlenhydrate | 2.5g Fett (pro Stück)
Hallo meine Lieben,
passend zur Saison dachte ich mir, es muss etwas mit Pflaumen gebacken werden. Da es auf dem Blog bereits einen köstlichen Protein Pflaumenkuchen gibt, habe ich diese guten Pflaumen-Streusel Muffins gezaubert. Ein Rezept für super saftige und fruchtige Muffins mit Pflaumen, Zimt und Streuseln.
Die Zubereitung ist schnell und wirklich einfach! Da gibt es – wie meistens in IQs Kitchen – keine Ausreden! 😉 Noch dazu sind die Muffins sehr Proteinreich, ich habe jedoch kein Proteinpulver. Stattdessen aber Mandelmehl und ein weiterer großer Proteinanteil wird durch den Magerquark abgedeckt.
Ich backe zwar wahnsinnig gern mit dem Total Protein und finde Proteinpulver eine tolle Ergänzung, um den täglichen Proteinbedarf abzudecken. Doch neben Proteinpulver gibt es natürlich auch viele weitere geeignete Proteinquellen. Somit ist es nicht immer zwingend notwendig noch zusätzlich mit dem Pulver zu ergänzen, wenn das Rezept bereits viel Protein enthält. So enthalten beispielsweise diverse Mehlsorten insbesondere Nussmehl-Sorten meist einen hohen Proteinanteil. Ich nutze beispielsweise wahnsinnig gern Erdnussmehl oder Mandelmehl.
Für diese Muffins habe ich also Mandelmehl verwendet. Wer die Haferflocken im Rezept durch Mandelmehl ersetzt und bei den Streuseln statt den Haferflocken mehr Mandeln verwendet, der kann aus den Pflaumen-Streusel Muffins auch eine Low Carb Variante zaubern.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept der Pflaumen-Streusel Muffins und bin schon gespannt auf eure Kreationen und euere Feedback zu den kleinen Zwetschgenküchlein.

Beste Grüße

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (9 kleine Muffins)

1.Schicht:

  • 30g Mandelmehl
  • 25g Haferflocken
  • 5g Flohsamenschalen
  • 5g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • Zimt
  • Eryhtrhit o.ä. zum Süßen
  • Wasser oder Mandelmilch

Puddingschicht:

Topping:

  • 5-6 Pflaumen
  • 15g Mandelblättchen
  • 10g Haferflocken
  • Honig/Agavendicksaft/Dattelsirup o.ä.

 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175° Umluft vorheizen.
  2. Die Zutaten für die 1. Schicht anrühren und so viel Wasser hinzufügen, bis eine zäh-cremige Masse entsteht. Den Teig in 9 kleine Muffinförmchen gleichmäßig verteilen.
  3. Die Pudding-Schicht zubereiten und darauf verteilen. Die Pflaumen in kleine Stücke schneiden und auf der Puddingschicht verteilen, leicht eindrücken.
  4. Haferflocken, Mandelblättchen und optional etwas Zimt und Erythrit/Chunky Flavour (oder anderes Süßungsmittel) mit Honig o.ä. vermengen, sodass eine klebrige Masse entsteht. Diese gleichmäßig auf den Muffins verteilen.
  5. Für ca. 10-12 Minuten backen und anschließend genießen! 🙂

Nährwerte (pro Muffin)

  • 76 Kcal
  • 8g Protein
  • 8.5g Kohlenhydrate
  • 2.5g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

5 Comments

  1. Hallo liebe Laura, bist du sicher dass in der 1. Schicht nicht eine flüssige Zitat fehlt und ggf. Backpulver?! Ich hab’s grad probiert und es war Gar kein Teig ?

  2. Hei 🙂 muss in der ersten Schicht keine Flüssigkeit beigefügt werden?
    Vielen Dank für das Rezept

  3. Pingback: Feta-Schinken Muffins | Herzhafte Low Carb Muffins

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.