Protein Nusszopf | Der proteinreiche Fitness Hefezopf

Protein Nusszopf | Der proteinreiche Fitness Hefezopf

Werbung

Protein Nusszopf | Der proteinreiche Fitness Hefezopf

105 Kalorien | 8.5g Protein | 12.5g Kohlenhydrate | 2g Fett

Wie lange habe ich an diesen Protein Nusszopf gebastelt, bis ich schlussendlich zufrieden war mit dem Ergebnis. Mal war er zu trocken, mal war er nicht fluffig genug und dann wieder geschmacklich nicht ganz so wie ich mir das vorgestellt habe. Klar, teilweise meckern auf hohem Niveau, denn ein Nusszopf schmeckt nun mal mit ordentlich Zucker, Butter und Glasur am Besten, aber hey, es geht ja auch darum einen kleinen Kompromiss einzugehen.

Dieser proteinreiche „Hefezopf“ (ohne Hefe :D), wird euch bestimmt genauso lecker schmecken, wie meinen Probanden. KEINER hat mir geglaubt, dass der gesund und proteinreich ist und komplett auf Zucker verzichtet wurde. Das bißchen fettarme Butter was enthalten ist, sorgt einfach nur für einen etwas geschmeidigeren Teig.

Die Zubereitung ist etwas tricky, aber ich habe versucht es so gut wie möglich zu erläutern und auch ein Bild verlinkt, wo ihr das nochmal im Detail seht. An sich total einfach, aber man muss es mal probiert haben. Den Teig würde ich wie beschrieben mit einem elektrischen Teigrührer verarbeiten. Das macht die Sache angenehmer. Je nach verwendeter Mehlsorte und Proteinpulver müsst ihr gegebenenfalls den Flüssig- oder Trockenanteil minimal anpassen. Er sollte halt nicht mehr an den Fingern kleben bleiben und geschmeidig sein, sodass man ihn auf einer bemehlten Oberfläche (bitte berücksichtigen) mit einem Teigroller gut ausrollen kann.

Die Füllung ist auch super einfach, proteinreich und im Gegenteil zum Original auch sehr fettarm gehalten. Das hat zwar an sich nichts mit der Originalfüllung zu tun, aber lasst euch einfach mal überraschen. Wie gesagt: etwas kompromissbereit sein 😉

Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hier und auf Instagram hinterlasst, wenn ihr das probiert habt. Ein wirklich leckeres Rezept und klasse Alternative, wenn man mal Lust auf einen saftigen Nusszopf hat, der sich mit seinen Fitness- und Figurzielen problemlos verbinden lässt.

Und wenn ihr süßes Gebäck vom Bäcker genauso liebt wie ich, probiert auch gerne mal den Spekulatius-Vanilleknoten oder die Vanille-Mohn Schnecken aus! 🙂

Viel Freude damit und Guten Hunger.

Euer Fitnesskoch

Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Nusszopf (15 Stück)

Füllung

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig kneten und ca. 30min ruhen lassen. Aufgrund der Menge empfiehlt sich ein elektrischer Teigrührer.
  3. Für die Füllung alle Zutaten (außer die gemahlenen Haselnüsse) miteinander verrühren, das eine gut zu verstreichende Creme entsteht.
  4. Die Weiterverarbeitung sieht folgendermaßen aus .
  5. Der Teig wird ausgerollt, mit der Füllung bestrichen und die Haselnüsse darauf verteilt. Dann wird der Teig eingerollt und längs halbiert, aber nicht komplett durchgeschnitten. Die zwei Enden werden jetzt übereinander gelegt/ geflochten und am Ende etwas fixiert.
  6. Für ca. 45-55min in den Ofen schieben und nach 30min abdecken bzw wenn die Oberfläche anfängt zu dunkel zu werden.
  7. Der äußere Anschein kann täuschen, denn aufgrund der Teigdicke bleibt es innen feucht, wenn man ihn zu früh rausholt. Deswegen lieber mit einer etwas niedrigeren Temperatur arbeiten und länger im Ofen lassen.
  8. Bei halbgeöffneter Ofentür dann schlussendlich langsam runterkühlen lassen.

Nährwerte (pro Stück)

  • 105 Kcal
  • 8.5g Protein
  • 12.5g Kohlenhydrate
  • 2g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

One Comment

  1. Pingback: Protein Laugenbrezel | Eiweiß Brezel Rezept proteinreich

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.