Protein Pudding Fluff | High Volume Protein Pudding

Protein Pudding Fluff | High Volume Protein Pudding

Werbung

Protein Pudding Fluff | High Volume Protein Pudding

353 Kalorien | 39g Protein | 41g Kohlenhydrate | 3g Fett 

Es gibt den Protein Pudding und es gibt den Protein Qrieß Pudding. Was passiert also, wenn man die beiden Qommunity-Favoriten miteinander kombiniert? Das kann ich euch verraten!

Heraus kommt der IQs Kitchen Protein Pudding Fluff – ein unfassbar leckerer und cremiger
High Protein High Volume Pudding Fuff

Für den Protein Pudding Fluff braucht es nur wenige Zutaten und ein paar einfache Handgriffe.
Im ersten Schritt bereitet ihr den beliebten Protein Pudding zu, den viele von euch schon kennen und lieben. Das könnt ihr entweder auf dem Herd oder sogar in der Mikrowelle machen, damit geht es noch schneller und einfacher!
Den fertigen Pudding müsst ihr dann nur noch abkühlen lassen und im letzten Schritt mit einer Messerspitze Xanthan und etwas Wasser aufschlagen.

Und hier passiert dann der Zauber: Der Protein Pudding erhält das DOPPELTE an Volumen – und das OHNE mehr Kalorien!

Dafür ist das Verdickungsmittel Xanthan verantwortlich, welches die Flüssigkeit bindet und so das Volumen beachtlich erhöht. Das ist ein Volume Hack, auf den ich sehr gerne zurückgreife und den ich mir vor allem in der Diät sehr gerne zu Nutzen mache.
Statt Xanthan könnt ihr genauso gut auch Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl verwenden. Diese besitzen alle die gleichen Eigenschaften und unterscheiden sich auch im Geschmack nicht, aber es kann sein, dass ihr das eine besser als das andere verträgt. Probiert euch also am besten mal durch um herauszufinden, was euch am meisten zusagt. In jedem Fall solltet ihr aber darauf achten wirklich nur eine ganz kleine Menge zu verwenden, ein paar wenige Gramm reichen da schon aus. Solltet ihr keine der Optionen vertragen, könnt ihr den Protein Pudding wie auch schon beim Zaubergrieß mit etwas Backpulver aufschlagen.

Aber nicht nur in der Hinsicht seid ihr sehr flexibel, sondern auch was den Geschmack angeht könnt ihr den Protein Pudding Fluff ganz euren eigenen Wünschen anpassen. Indem ihr das Total Protein und das Chunky Flavour austauscht, könnt ihr immer wieder neue Varianten kreieren und auch die Süße nach euren eigenen Vorlieben individuell anpassen.
Ich empfehle, dass ihr euch ein kleines Sortiment an verschiedenen Geschmäckern zulegt um so Abwechslung reinzubringen. Falls ihr euch nicht entscheiden könnt, findet ihr hier sowohl meine persönlichen Empfehlungen sowie die Top-Favoriten der Qommunity kennen lernen.
Auch beim Topping könnt ihr euch austoben mit beispielsweise frischen Beeren, ein paar Nüssen oder auch meinem Protein Qnuspermüsli. So wird der Pudding Fluff garantiert nie langweilig!

Der Protein Pudding Fluff ist das perfekte Diät-Rezept, denn er ist nicht nur kalorienarm und sehr volumenreich, sondern sättigt euch dank dem hohen Proteinanteil auch extrem gut.

Ich habe das Gefühl, dass der Protein Pudding Fluff neben dem Götterquark und dem Qrieß Pudding ein weiterer Spitzenreiter in der Qommunity werden könnte. Die ersten Feedbacks zu dem Rezept bestätigen diesen Eindruck auch schon, ihr solltet es euch also auf keinen Fall entgehen lassen!

Probiert den Protein Pudding Fluff also auf jeden Fall aus, vielleicht ist es auch schon bald dein neues Lieblingsrezept 😉

Ich wünsche euch viel Freude mit dem Rezept und freue mich schon darauf eure Kreationen bei Instagram zu bewundern!

Mit den besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Zubereitung

  1. Total Protein, Puddingpulver und Chunky Flavour gut mit dem Wasser verrühren und in einem mikrowellengeeigneten Gefäß bei 800 Watt für 2min erhitzen. Die Puddingmasse erneut mit dem Schneebesen verrühren und in 2x 30sek Intervallen erneut erhitzen.
    Alternativ in einem Topf auf dem Herd zubereiten.
  2. Den Pudding gut abkühlen lassen, bis er fest geworden ist.
  3. Zu dem abgekühlten Pudding eine Messerspitze Xanthan sowie 75-100ml Sprudelwasser hinzugeben und für 2min mit dem Handmixer zu einem cremigen Fluff aufschlagen.
    Je nach gewünschter Konsistenz den Wasseranteil etwas erhöhen oder reduzieren.
  4. Den Protein Pudding Fluff nach Wunsch toppen und genießen!

Nährwerte

  • 353 Kcal
  • 39g Protein
  • 41g Kohlenhydrate
  • 3g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

5 Comments

  1. Juliane

    Gestern gemacht mit Vanille! Die Süße muss ich noch etwas anpassen, aber die Konsistenz ist ja echt der Hammer und ich war sooooo satt danach – über Stunden!

  2. Muriel Gräff

    Wahnsinnig lecker! Danke dafür 😊

  3. Ich habe es schon in allen möglichen Variationen gemacht…..immer super lecker und total sättigend!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.