Kefir GötterQuchen

Protein Puddingcreme Kefir-GötterQuchen

Werbung

Protein Puddingcreme Kefir-GötterQuchen

186 Kalorien | 20g Protein | 18.5g Kohlenhydrate | 3.3g Fett (pro Stück)

Moin Moin liebe Community,

darf ich vorstellen: Das ist ein Protein Puddingcreme Kefir-GötterQuchen. Ein saftiges Teilchen sage ich euch, ihr werdet begeistert sein!

Im Sommer 2019 ist mein erster GötterQuchen entstanden und seitdem gab es einige, geniale Nachfolger. Und nicht nur ich durfte kreativ werden, sondern auch ihr habt gezeigt welch tolle Kreationen entstehen können. Ich bin wirklich sprachlos, wie talentiert meine Community ist. Somit ist auch das gratis Ebook mit 12 göttlichen GötterQuchen Kreationen entstanden, welches ihr hier kostenlos herunterladen könnt.

Früher oder später musste also mal wieder eine neue Variante kommen, darum möchte ich euch heute diesen Puddingcreme Kefir-GötterQuchen vorstellen. Probiert das Rezept gerne aus und überzeugt euch selbst!

Viel Spaß bei der Zubereitung, ich bin gespannt auf euer Feedback zum Kefir-GötterQuchen.

Mit den besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

 

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Boden (ergibt 6 Stück)

Kefir-GötterQuchen

Topping

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Boden mit etwas Wasser zu einer zäh-cremigen Masse verrühren und in einer mikrowellengeeigneten 18er Kuchenform (für ca. 8 Minuten) erhitzen.
  2. Aus der Form stürzen, abkühlen lassen und längs in der Mitte halbieren.
  3. Die Unterseite zurück in die Form geben. Die Gelantine quellen lassen und nach Verpackungsanleitung im Topf verrühren.
  4. Kefir, Chunky und Quark mischen und mit der Gelantine im Topf verrühren. Zum Schluss die Beeren unterheben und auf dem Kuchenboden verstreichen.
  5. Den Deckel draufsetzen und für 5h in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit der Chunky-Quarkcreme dünn bestreichen und mit den Spekulatiusbrösel toppen.

Nährwerte (pro Stück)

  • 186 Kalorien
  • 20g Protein
  • 18.5g Kohlenhydrate
  • 3.3g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.