Protein Puddingplunder | Happy Candy Pop Puddingteilchen

Protein Puddingplunder | Happy Candy Pop Puddingteilchen

Werbung

Protein Puddingplunder | Happy Candy Pop Puddingteilchen

250 Kalorien |24g Protein | 29g Kohlenhydrate | 2.5g Fett

Wenn ich mir damals als Kind beim Kiosk ein Eis aussuchen durfte, musste ich nicht lange überlegen: Mein Favorit war definitiv das Kaktuseis! Kennt ihr das noch? Ich fand es einfach unglaublich cool, wie das im Mund geknistert und gebitzelt hat.

Ihr fragt euch vielleicht, warum ich euch das jetzt erzähle, aber der Grund dafür wird euch gefallen. Als Oster-Special bringen wir bei More Nutrition nämlich etwas ganz Besonderes heraus:

Das neue *exklusive* Chunky Flavour HAPPY CANDY POP (nur als Oster-Special verfügbar!)

Und glaubt mir Freunde, das wird euch definitiv happy machen!
Der Geschmack ist schwer zu beschreiben, aber extrem lecker und fruchtig-süß. Das Highlight bei diesem Chunky Flavour ist aber der Knister-Effekt. Ja, ihr habt richtig gehört: Knister-Effekt. So wie man es von früher kennt 🙂

Da werden Kinderherzen höher schlagen, das kann ich euch versprechen. Und wenn ich die Wahl habe, ob ich meinem Kind ein Eis gebe oder doch lieber Naturjoghurt mit Chunky, dann entscheide ich mich definitiv für die zweite Option.
Tipp: Lasst eure Kinder das Chunky selber in den Joghurt oder Quark rühren! Sie werden von dem Knister-Effekt begeistert sein und da macht das Essen gleich doppelt viel Spaß, wenn sie bei der Zubereitung selber Hand anlegen durften.
Mehr zum Thema kindergerechte Ernährung und warum es Sinn macht auch bei Kindern auf genügend Protein zu achten, erfahrt ihr hier.

Doch auch Erwachsene werden ihre Freude an diesem Chunky haben – denn sind wir im Herzen nicht alle ein bisschen Kind geblieben?

Und um das neue Chunky Flavour Happy Candy Pop gebührend einzuweihen, habe ich mir passend dazu auch ein ganz besonderes Rezept für euch überlegt:

Happy Candy Pop Puddingteilchen

Die müsst ihr bitte unbedingt ausprobieren! Ihr werdet es nicht bereuen, versprochen. Die Puddingteilchen schmecken so gut, dass mir beim Probieren beinahe die Tränen gekommen sind (aber das bleibt unter uns, ja?).
Ernsthaft, mit diesen leckeren Protein Puddingteilchen brauche ich echt keinen Bäcker mehr. Denn meine Version schmeckt nicht nur unfassbar gut, sondern hat auch in Punkto Nährwerte definitiv die Nase vorne.

Die Puddingplunder eignen sich hervorragend zum Kaffee am Nachmittag und werden sowohl Groß als auch Klein ins Schwärmen bringen.

Und wenn ihr auch so ein großer Fan von dieser Art Gebäck seid wie ich es bin, dann lohnt es sich auf jeden Fall einen Blick auf meine Puddingbrezel, Puddingschnecken und diese Puddingplunder zu werfen. Oder doch lieber ein paar Himbeer-Puddingtaschen? Alternativ hab ich auch noch diesen leckeren Pistazie-Kokos Puddingknoten im Angebot.
Wie ihr seht, nehme ich meine Arbeit wirklich sehr ernst 😉

Jetzt aber zum Rezept für diese köstlichen Happy Candy Pop Puddingteilchen. Viel Spaß damit und hinterlasst mir gerne euer Feedback!

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Folge mir auch auf Instagram, wenn du täglich neue Rezeptideen suchst ?

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (2 Stück)

Für den Teig:

Für die Füllung:

Hier findest du ein beispielhaftes Video mit der Zubereitung der Puddingteilchen. 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Teig vermengen, den Teig kneten, sodass ein leicht klebriger Teig entsteht. Diesen auf einer gut bemehlten Fläche rechteckig ausrollen und die Enden mit einem Pizzaschneider oder Messer zurecht schneiden.
  3. Den rechteckig ausgerollten Teig in 2 gleichgroße Quadrate schneiden.
  4. Die Puddingcreme-Füllung mit etwas Wasser zu einer zäh-cremigen Masse anrühren. Diese gleichmäßig auf die Teig-Quadrate verteilen, mit Beeren toppen und anschließend die Taschen an zwei Enden schließen.
  5. Für ca. 10-15 Minuten in den Ofen schieben oder bis sie außen goldbraun sind.

Nährwerte (pro Stück)

  • 250 Kalorien
  • 24g Protein
  • 29g Kohlenhydrate
  • 2.5g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.