Protein Scones | Gesunde Chocolate Chips Vanilla Scones

Protein Scones | Gesunde Chocolate Chips Vanilla Scones

Werbung

Protein Scones | Gesunde Chocolate Chips Vanilla Scones

416 Kcal | 33g Protein | 56g Kohlenhydrate | 5g Fett 
Ein Scone ist ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, welches es oft zur bekannten „Tea Time“ gibt. Der Ausdruck wird im Englischen in der Regel im Plural gebraucht, obwohl man ein einzelnes dieser Gebäckstücke auch als Scone bezeichnet. Kennt ihr diese Teilchen? Oder habt sie vielleicht schon einmal selbst gebacken?

Ich habe es gewagt und eine Protein-Version dieses fluffigen Gebäckstückchens getestet. Und was soll ich sagen? Es ist gelungen – mir persönlich hat es jedenfalls unglaublich gut geschmeckt. Darum möchte ich euch heute mein schnelles, einfaches und gesundes Rezept für Protein Scones präsentieren. Mein Rezept kommt ohne Butter aus und dennoch entsteht ein köstliches, fluffiges Protein Gebäck.

Butter oder Fett ist nicht per se „schlecht“ oder „ungesund“, wie oft in der Gesundheits-Branche behauptet wird. Jedoch enthält Fett fast doppelt so viele Kalorien wie die beiden anderen Makronährstoffe, Kohlenhydrate und Protein. Wer somit auf seine Kalorienbilanz achtet oder sich vielleicht aktuell sogar in einer Diät befindet, der kommt mit klassischen Kuchen oder Gebäckstücken schnell über das Kalorienziel.

Deswegen möchte ich euch hier kalorienarme, proteinreiche Alternativen zeigen, die euch den Alltag und eure Diät vereinfachen können. Denn eine gesunde Ernährung bedeutet nicht verzichten zu müssen – im Gegenteil. Überzeugt euch selbst und probiert das Rezept für diese Protein Scones oder eines der zahlreichen anderen leckeren Süßspeisen hier auf unserem Blog.

Beste Grüße aus IQs Kitchen

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

  • 75g Dinkelmehl
  • 25g Total Protein „Vanille Eiscreme“ (-10% mit IQ10)
  • 8g Schokotropfen
  • Optional: 20g Xylit/ Xucker
  • 1TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Magerquark
  • Gegebenenfalls einen Schuss Wasser, wenn der Teig noch zu fest sein sollte.
  • 1 Eigelb mit etwas Xylit/ Xucker verquirlen zum Einpinseln der Scones

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.
  2. Alle Trockenzutaten in eine Schüssel geben, dann das Eiklar und den Quark hinzugeben, dann die Schokotropfen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Zu einer Teigkugel formen, etwas platt drücken und auf ein Backpapier geben.
  4. Mit einem Messer in 6 oder 8 Teile schneiden und auseinander ziehen.
  5. Mit dem Eigelb bepinseln und in den Ofen schieben. Ich hatte sie ca. 17min drin und sie waren so perfekt.
  6. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Genuss!

Nährwerte

  • 416 Kalorien
  • 33g Protein
  • 56g Kohlenhydrate
  • 5g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

4 Comments

  1. Ich habe sie heute getestet weil wir Schokobrötchen vom Bäcker lieben. Und ich muss sagen ich muss keiner mehr kaufen. Sie sind wunderbar schnell zubereitet und schmecken der ganzen Familie 🙂 die wird es definitiv häufiger geben.

  2. Hallo,
    Ich habe mich heute an den Scones versucht und meine sind leider sehr trocken und relativ hart geworden. Vom Geschmack her super lecker aber fluffig hätte ich sie doch lieber….
    Was könnte ich falsch gemacht haben? 🤔

    Liebe Grüße 🙋🏼‍♀️

    • Laura Schulte

      Wie schade! Vielleicht hast du sie zu lange gebacken? Hast du die gleichen Zutaten verwendet? Beste Grüße

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.