Protein Zitronenkuchen | Der einfachste Zitronenkuchen der Welt

Protein Zitronenkuchen | Der einfachste Zitronenkuchen der Welt

Werbung

Protein Zitronenkuchen | Der einfachste Zitronenkuchen der Welt
499 Kcal | 59g Protein | 19g Kohlenhydrate | 15g Fett

Mr. Gute-Laune-Q sagt „Moooooin“ und wünscht euch allen einen genussvollen Start ins Wochenende!Keine Ahnung, warum ich heute so gute Laune habe … gut, vielleicht liegt das auch an diesem saftigen Protein Zitronenkuchen. Denn er schmeckt nicht nur umwerfend, sondern ist auch noch sehr schnell gemacht!

Der gesamte Kuchen kommt auf gerade mal 499 Kalorien und ist dank des Total Proteins auch noch proteinreich

Egal ob als Protein-Snack To Go oder als Nachmittagsdessert mit einer Tasse Kaffee oder einem Glas Schokomilch – ich bin mir sicher, dass dieser Protein Zitronenkuchen große und kleine Krümmelmonster beigestern wird.

Probiert das Rezept unbeding aus! Ich freue mich bereits auf euer Feedback.

Beste Grüße aus IQs Kitchen

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnessasportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas Gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

 

Protein Zitronenkuchen

Zutaten (18er Springform)

Tipp: Als Topping kann man einen „Zuckerguss“ aus Erythrit und Zitronensaft anrühren.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten (mit Ausnahme des Wassers oder der Milch) in einer Schüssel mit einem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten und je nach genutzter Mehlsorte jetzt etwas Milch oder Wasser hinzugeben, bis eine cremige Teigmasse entsteht.
  3. In eine kleine Kastenform geben (ich habe eine 18er genutzt) und für ca. 35-40min in den Ofen schieben. (Hinweis: Ich habe den Kuchen nach ca. 20min mit Alufolie abgedeckt. Gegen Ende einen leichten Drucktest machen und die Zeit anpassen, sollte er noch nicht ganz fest sein.)
  4. Im halb geöffneten Ofen abkühlen lassen, damit er nicht in sich fällt.

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 499 Kalorien
  • 59g Protein
  • 19g Kohlenhydrate
  • 15g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Du bist ein Fan von leckeren Bowls, Dressings und Frozen ShaQes mit maximalem Genussfaktor und wenig Kalorien? Hier klicken!

One Comment

  1. Mia Lynn

    Hey Carmine,
    würde es auch mit Mandelmehl anstelle des Kokosmehls funktionieren?
    Viele Grüße und danke für das Rezept 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.