Qtella Balls | Rezept für Quarkbällchen oder Protein Krapfen

Qtella Balls | Rezept für Quarkbällchen oder Protein Krapfen

Werbung

Qtella Balls | Rezept für Quarkbällchen oder Protein Krapfen

571 Kcal | 66g Protein | 55g Kohlenhydrate | 6g Fett

Moin Moin Freunde,

Qtella Balls, Quarkbällchen oder Protein Krapfen…wie nennen wir diese leckeren Teilchen?

Ich persönlich tendierte bereits zu Qtella Balls, denn wie ihr bereits in meiner Story mitverfolgen konntet, habe ich spontan mit 3 Füllungen experimentiert: Oreo, Weiße Schokolade und meine selbstgemachte Nutella – die Qtella 😉

Die Qtella ist das gesunde, kalorienarme und proteinreiche Pendant zum beliebten Schokoaufstrich und schmeckt vorzüglich als Mugcake Topping, im Oatmeal, klassisch als Aufstrich oder wie hier eben als Füllung für Protein Quarkbällchen.

Unter den drei Füllungen meiner Protein Krapfen war die Qtella auch definitiv mein Favorit. Fluffige Teigbällchen mit einem flüssigen Schokokern…muss ich da noch mehr sagen?

Ihr könnt dieses Rezept für Protein Krapfen auch hervorragend traditionell zu Karneval oder Weihnachten servieren und habt damit eine tolle gesunde Alternative zu den frittierten Krapfen und Quarkbällchen, die dank viel Fett und Zucker echte Kalorienbomben sind.

Nicht diese Protein Quarkbällchen: Wir haben einen sehr hohen Proteinanteil, keinen Einfachzucker, so gut wie kein Fett und trotzdem ein tolles Geschmackserlebnis ohne Reue.

Macht doch eurer Familie, Freunden und Bekannten eine kleine Freude und backt ihnen ein paar leckere Quarkbällchen oder Protein Krapfen. Ich bin mir sicher, dass vor allem Kinder von den schokoladigen Qtella Balls begeisert sein werden!

Ich freue mich sehr auf euer Feedback und wünsche einen guten Genuss 🙂

Euer Fitnesskoch
Q

.

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

  • 35g gemahlene Haferflocken oder Schmelzflocken
  • 35g Dinkelmehl (oder nur eines von beiden)
  • 40g Total Protein „Zimt Zucker Cookies“ oder nach Wahl (-10% mit IQ10 sparen) 
  • 100g Magerquark
  • 1TL Backpulver
  • 1 Ei (trennen, das Eiklar zur Teigmasse geben und das Eigelb zum Einpinseln später aufheben)
  • optional: 1 TL Flohsamenschalen (finde ich persönlich besser zum weiter verarbeiten)
  • Wasser bis eine etwas klebrige Masse entsteht

Als Füllung z.B.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°Umluft vorheizen.
  2. Quark, Hafermehl, Dinkelmehl, Eiklar, Backpulver und Proteinpulver gut miteinander vermengen.
  3. So viel Wasser hinzugeben, dass eine etwas (nicht zu) klebrige Quarkmasse entsteht, welche ihr gut mit nassen Händen (wichtig!) formen könnt. Wenn ihr Flohsamenschalen verwendet, 10min quellen lassen. So lässt sich die Teigmasse besser weiter verarbeiten.
  4. Die Qtella anrühren und hierbei sehr vorsichtig mit dem Wasseranteil vorgehen. Es sollte eine richtig feste Creme entstehen.
  5. Ich habe daraus 8 kleine Quarkbällchen mit Füllung gemacht. Hierzu die Hände anfeuchten, etwas von dem Teig auf die Handfläche geben, mit dem Finger eine Mulde bilden und die Qtella hineingeben. Die Füllung bedecken bzw. „Ränder zuklappen“ und zu einer Kugel formen.
  6. Mit etwas Eigelb bepinseln und auf das Backpapier geben. Für etwa 12min backen oder bis sie außen goldbraun und fluffig sind und anschließend nach Wunsch in etwas Erythrit oder Xucker wälzen.
  7. Anrichten und genießen.

Nährwerte (gesamte Portion mit Qtella Füllung)

  • 571 Kcal
  • 66g Protein
  • 55g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

 

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

One Comment

  1. Pingback: Nutella Stuffed Naan | BaNaan Chocolate Overload

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.