Schoko-Kokos Brownie Bites | Der gesunde und kalorienarme Pralinen-Ersatz

Schoko-Kokos Brownie Bites | Der kalorienarme Pralinen-Ersatz

Werbung
Schoko-Kokos Brownie Bites | Der  kalorienarme Pralinen-Ersatz

16 Kcal pro Stück

„Person XY hat mir gesagt ich muss in meiner Diät auf folgende Lebensmittel verzichten…“

Schwer zu glauben, dass man heute noch solche Empfehlungen ausgesprochen bekommt, aber genau solche Nachrichten landen aktuell täglich in meinem Postfach und lassen mich nur den Kopf schütteln.

Von den „Standardempfehlungen“, wie eine komplett zucker- und weizenfreie Ernährung (und jegliche verarbeitete Produkte im Allgemeinen), den Verzicht auf Milchprodukten, bis hin zum Streichen von Obst (aufgrund des Fruchtzuckers) und bestimmten Gemüsesorten.

Vor allem die letzten beiden Lebensmittelkategorien bilden ein sehr wichtiges Fundament einer erfolgreichen Diät und jede verfügbare Kalorie die man in Obst und Gemüse steckt, sind gut investiert.

Neben einem zu radikalen Defizit, ist das Streichen von Lebensmitteln (die man ansonsten gerne isst) für mich die zweitgrößte Todsünde für eine Diät, die dauerhaft durchgeführt werden soll. Ausnahme bilden sehr kurzzeitige Diäten, wo man bis zu einem Punkt gewisse Kompromisse in Kauf nehmen kann.

Wie soll man bei solch einer Einschränkung der Lebensmittelauswahl und damit eingeschränkten Lebensqualität motiviert bleiben? Abgesehen davon, dass der Abnehmerfolg immer noch von der Kalorienbilanz abhängig ist, wissen wir auch, dass der „Wohlfühl-Aspekt“ für den langfristigen Erfolg sorgt und wenn dieser durch solch stupide Maßnahmen unberücksichtigt bleibt, wie wahrscheinlich ist dann, dass diese Person ihr Ziel erreicht?

Streicht euch diese „Verbotslisten“ aus dem Kopf, genauso wie ihr die „Top 10 Listen der Abnehm-Lebensmittel“ streichen solltet, die man gerne in Zeitschriften findet, denn beide Kategorien existieren nicht.

Plant euren Tag unter Berücksichtigung der Kalorien und Makroverteilung und füllt bei Bedarf mit einem Genussmittel eurer Wahl auf – oder nutzt die Alternativen, die ihr bereits hier findet oder auf meinem Blog @iqskitchen.

Habt ihr auch schon solche Empfehlungen bekommen oder kennt sogar Personen, die das immer noch so machen, weil sie der Meinung sind, das sei richtig? Dann markiert sie in den Kommentaren und klärt sie auf.

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Zubereitung

  • Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten pürieren und so viel Wasser hinzugeben, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Die Teigmasse auf dem Backpapier rechteckig ausstreichen und in den Ofen schieben. Nach ca. 20min einen leichten Drucktest mit den Fingern machen.
  • In 24 kleine Brownie Bites schneiden und genießen.

Nährwerte

  • 16 Kcal pro Stück 🙂

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.