Schwarze Johannisbeere YoguretteQuchen | Fruchtiger GötterQuchen

Werbung

Schwarze Johannisbeere YoguretteQuchen

687 Kcal | 86g Protein | 81g Kohlenhydrate | 6g Fett

Hallo liebe Qommunity,

nach meinem hoch gefeierten Buttermilk-Lemon Yogurette Quchen haue ich euch jetzt gleich ein weiteres Kuchenrezept hinterher, welches der zitronigen Variante in keinerlei Weise nachsteht. 

Heißt ihn herzlich willkommen:
Den Schwarze Johannisbeere YoguretteQuchen!

Was haltet ihr von diesem Anblick? Der sieht doch mindestens genauso lecker aus, wie er klingt, oder? 😋

Diejenigen von euch, die mich schon etwas länger kennen, wissen vielleicht, wie sehr ich auf Yogurette-Kreationen stehe. Hier auf dem Blog findet ihr etliche solcher Rezepte, ob als Yogurette Bowl, Yogurette Omelette oder als YoQurette Pudding Cups. Es gibt sogar ein YoQurette TiramiQ Rezept, das ich euch nur wärmstens empfehlen kann.

Also wenn da eure Yogurette-Herzen nicht höher schlagen, dann weiß ich auch nicht! 😍 

Und wenn euch das noch nicht überzeugt, dann lasst mich euch bitte die genialen Nährwerte vor Augen führen. Denn das ganze Teil glänzt mit nicht mal 690 Kalorien – und ich meine wirklich den ganzen Kuchen.

Probiert ihn unbedingt aus. Vertraut dem Coach. Ihr werdet es nicht bereuen. 😉

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen
Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas Gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Schwarze Johannisbeere YoguretteQuchen

Zutaten (18er Springform)

Boden

Yogurettemasse

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Boden mit so viel Wasser verrühren, dass ein cremiger Teig entsteht. Diesen in eine mit Backpapier ausgelegte 18er Springform geben und bei 180° Umluft für ca. 20min im Ofen backen. (Alternativ für die schnelle Variante: Den Teig in einer mikrowellenfesten Form, die der Größe der Springform entspricht, für ca. 6min auf maximaler Stufe in der Mikrowelle backen.)
  3. Das Gelatinepulver mit 5EL Wasser 10min quellen lassen und alle weiteren Zutaten für die Quarkmasse (bis auf die Blaubeeren) miteinander mixen.
  4. Die gequollene Gelatine im Topf erhitzen und nach und nach die Quarkmasse mit einem Schneebesen einrühren. An dieser Stelle das optionale Johannisbrotkernmehl dazugeben und 2-3min mixen. 50g Blaubeeren unterheben, den Rest mit einem Pürierstab mixen und wahlweise etwas süßen.
  5. Anschließend erst die Yogurettemasse auf dem Kuchenboden verteilen, dann das Früchtepüree und daraufhin mit einer Gabel einen Swirl erzeugen. Optional ein paar Yogurettestückchen darübergeben und für 3h kalt stellen.

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 687 Kalorien
  • 86g Protein
  • 81g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.