Hefeknoten_2

Spekulatius Vanilleknoten | Pistazie-Kokos Puddingteilchen

Werbung

Spekulatius Vanilleknoten | Protein Vanille Gebäck

500 Kcal | 42g Protein | 67g Kohlenhydrate | 4g Fett

Spekulatius Vanilleknoten – ein proteinreiches Vanille Gebäck Stück. 

Moin moin liebe Qommunity,

Wer mich kennt, der weiß, dass ich Gebäck liebe. Egal ob Puddingschnecken, Quarktaschen oder Vanilleplunder, aber beim Bäcker werde ich definitiv schwach. So lecker die Teilchen aber auch sind, so wenig figurfreundlich sind sie leider auch. Und noch dazu sind süße Backwaren ein echtes Triggerfood für mich – habe ich erstmal angefangen, fällt es mir umso schwerer danach auch wieder aufzuhören. Und wenn man bedenkt, wie viele Kalorien die süßen Stückchen haben, kann das schnell mal zum Verhängnis werden.

Das hat auch nichts mit „gönn dir doch einfach mal was“ zu tun, sondern einfach mit Vernunft. Ich kann mir nicht guten Gewissens mal nebenbei 700 Kalorien einverleiben, nur um danach noch mehr Lust auf Süßes zu haben. Das ist natürlich jedem selbst überlassen, aber für mich ist das einfach nicht mit meinem Lebensstil zu vereinbaren.

Was ich jedoch auch wahnsinnig gern mache, ist mir beim Bäcker Inspiration für neue IQs Kitchen Kreationen zu holen. In meiner „Do it Yourself“- Version habe ich mich an einem Vanilleknoten mit Puddingfüllung ausprobiert. Und wisst ihr was? Der erste Bissen hat mir so ein fettes Grinsen ins Gesicht gejagt, dass ich das Stückchen erstmal ablegen und mir an die Stirn fassen musste. Ich musste wirklich fast weinen vor Glück!

Kein Zucker, keine Butter – dafür die Extraportion Protein und 100% Geschmack!

Indem ich mir leckeres Gebäck selber zubereite, weiß ich genau was drin ist und kann guten Gewissens genießen ohne auf etwas verzichten zu müssen. Denn glaubt mir: der Spekulatius Vanilleknoten ist einfach nur Genuss pur. Da vermisst man wirklich keinen Bäcker mehr.

Wenn man erstmal im „Do it Yourself“-Modus drin ist, wird es schon fast zum Selbstläufer. Man vermisst viele Dinge gar nicht mehr, sei es die Milchschnitte, den StarbuQs Carrot Cake oder eine leckere Pizza (noch dazu mit der extra Portion Protein!). Man muss nur bereit sein ein bisschen mehr Zeit in sein Essen zu investieren. Das ist alles!

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept für den Protein Vanilleknoten! Ich bin gespannt auf euer Feedback.

Euer Fitnesskoch

Q

.

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Rezept:

Protein Hefeteig:

Füllung & Topping:

Zubereitung

  1. Den Protein-Hefeteig zubereiten und in einer Schüssel bedeckt für ca. 2h gehen lassen. Bei dem Wasseranteil sehr vorsichtig sein, denn wenn hier zu viel hinzugefügt wird, wird der Teig klebrig und es muss einiges an Mehl hinzugefügt werden.
  2. Den Ofen auf 180° vorheizen und den Teig quadratisch ausrollen.
  3. Quark, Chunky Flavour und Puddingpulver verrühren und auf das untere Viertel legen (ca. 1cm Randabstand nach unten und zu den Seiten).
  4. Das obere Stück mit einem Pizzaschneider in 2cm dicke Streifen runterschneiden. Den Teig von unten nach oben einrollen und dann wie eine Schnecke ineinander drehen.
  5. Mit Eigelb bepinseln und Spekulatiusstreuseln toppen.
  6. Für ca. 18 Minuten in den Ofen schieben.
  7. Lauwarm genießen! 🙂

Nährwerte (pro Stück)

  • 500 Kcal
  • 42g Protein
  • 67g Kohlenhydrate
  • 4g Fett

Pistazie-Kokos Puddingteilchen mit Puddingcreme & gebrannten Mandeln

Pistazie-Kokos Puddingteilchen mit Puddingcreme & gebrannten Mandeln

Zutaten für den Teig (2 Stück)

Füllung & Topping:

Zubereitung

  1. Den Teig aus den Zutaten zubereiten und vorsichtig Wasser hinzugeben, dass ein gut knetbarer und ganz leicht klebriger Teig entsteht
  2. Den Ofen auf 180° vorheizen und den Teig quadratisch ausrollen.
  3. Den Teig in der Mitte halbieren und das obere Stück mit einem Pizzaschneider oder Messer in 1.5cm dicke Streifen runterschneiden (bis etwa zur Teigmitte).
  4. Quark, Chunky Flavour, Pistazienstückchen und Puddingpulver verrühren und auf die untere Hälfte dick verstreichen.
  5.  Den Teig von der Puddingseite (also unten) nach oben einrollen und dann wie eine Schnecke ineinander drehen.
  6. Mit Eigelb bepinseln und den gehobelten Mandeln toppen.
  7. Für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben oder bis der Teig außen goldbraun ist.

Nährwerte (pro Stück)

  • 375 Kcal
  • 35g Protein
  • 45g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

 

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

One Comment

  1. Pingback: Protein Nusszopf | Der proteinreiche Fitness Hefezopf

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.