Vegane Chocolate Fudge Brownies | Gesunde Fudgy Brownies

Vegane Chocolate Fudge Brownies | Gesunde Fudgy Brownies

Werbung

Vegane Chocolate Fudge Brownies | Gesunde Fudgy Brownies

45 Kcal | 5g Protein | 3.7g Kohlenhydrate | 0.8 Fett  

Moin Moin Freunde,

Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei, oder? Und deshalb habe ich heute direkt das dritte Rezept mit dem neuen Total Vegan Protein für euch. Die veganen Chocolate Fudge Peanut Cookies und die vegane Snickers Pudding Bowl sind gestern unglaublich gut bei euch angekommen und viele von euch sind direkt in die Küche gestürzt, um ein paar leckere Cookies zu backen oder eine Snickers Bowl zu löffeln. Wer die Rezepte also gestern verpasst hat, sollte spätestens jetzt vorbei schauen – aber erst, nachdem ihr euch diese unfassbar leckeren Chocolate Fudge Brownies gegönnt habt.
Und eines kann ich euch versprechen: wenn ich Fudge sage, dann meine ich auch Fudge! 😉

Die veganen Chocolate Fudge Brownies sind alles, was man sich von einem Brownie wünscht – und noch mehr!
Denn sie nicht nur schokoladig, fudgy und unglaublich lecker, sondern auch noch vegan, kalorienarm und High Protein.

Die Chocolate Fudge Brownies haben die perfekte Brownie Konsistenz: cremig-weich und wunderbar fudgy. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass die Chocolate Fudge Brownies wohl zu den besten Protein Brownies gehören, die ich je gemacht habe. Falls jemand also noch Zweifel hatte, sollten diese spätestens jetzt aus dem Weg geräumt sein: Ja, mit dem Total Vegan Protein kann man auch hervorragend backen!

Ihr braucht für die veganen Chocolate Fudge Brownies nur 4 Zutaten: Dinkelmehl, das Total Vegan Protein, Backkakao und Backpulver.

Ihr seht richtig: kein Zucker, keine Butter, keine Schokolade!

Darauf können wir komplett verzichten und dabei trotzdem unglaublich leckere Brownies genießen, die zwar wie eine Kalorienbombe schmecken, es aber absolut nicht sind. Bei gerade einmal 45 Kalorien und 5g Protein pro Stück könnt ihr mit bestem Gewissen zugreifen, wenn euch der Heißhunger auf Schokolade packt.

Die Zubereitung der veganen Chocolate Fudge Brownies erfolgt super schnell und ist kinderleicht. Und das meine ich wortwörtlich, denn die Brownies sind so einfach zubereitet, dass selbst Kinder dabei helfen können. Doch die Kleinen können nicht nur beim Backen mit anpacken, sondern danach auch ohne Bedenken zugreifen und einen der gesunden Brownies vernaschen. Das ist definitiv eine bessere Alternative zum Schokoriegel!

Probiert die veganen Brownies unbedingt aus und kommt auch ihr in den ultimativen Chocolate Fudge Genuss.
Ich wünsche euch einen guten Appetit und freue mich schon auf euer Feedback!

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Fitnesskoch Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

 

Zutaten (8 Stück)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  2. Alle Trockenzutaten vermischen und nach und nach so viel Wasser hinzugeben, bis eine streichfähige, zäh-cremige Masse entstanden ist.
  3. Etwa 1-1.5cm dick auf dem Backpapier verstreichen. Je nach gewünschter Konsistenz 15-20min backen. Nach 10min einen ersten leichten Drucktest machen.

Nährwerte (pro Stück)

  • 45 Kcal
  • 5g Protein
  • 3.7g Kohlenhydrate
  • 0.8g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Du bist ein Fan von leckeren Bowls, Dressings und Frozen ShaQes mit maximalem Genussfaktor und wenig Kalorien? Hier klicken!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.