Veganer High Protein Erdnuss-Karottenkuchen

Veganer High Protein Erdnuss-Karottenkuchen | Vegan High Protein Carrotcake

Werbung

Veganer High Protein Erdnuss-Karottenkuchen | Vegan High Protein Carrotcake

684 Kcal | 51g Protein | 81g Kohlenhydrate | 14g Fett 
Ihr wollt es – ihr kriegt es! Immer wieder fragt ihr mich nach mehr veganen Rezepten und da lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, diesem Wunsch nachzukommen.
Leider sind viele Leute oft immer noch etwas skeptisch, wenn sie sie „vegan“ hören: Ein veganer Kuchen? Ob das schmeckt? – Na und wie das schmeckt!
Das habe ich euch bereits mit meinem veganen Tutti Frutti Kuchen mit Schokoaufstrich bewiesen, der super gut bei euch angekommen ist und sowohl Veganer als auch Nicht-Veganer überzeugen konnte.

Mindestens genauso lecker ist dieser Erdnuss-Karottenkuchen, den ich euch heute präsentieren möchte und der nicht nur vegan, sondern auch noch High Protein ist.

Bei diesem Kuchen habe ich auf einen kleinen Trick zurückgegriffen und auf eine Mischung aus Mandelmehl und Erdnussmehl gesetzt. Hierbei handelt es sich nämlich um sehr proteinreiche Mehlsorten, sodass wir auch ohne Proteinpulver auf einen hohen Proteingehalt kommen.
Für die Süße und den Geschmack sind die Chunky Flavour „Vanilla Dream“ und „Peanut Dream“ zum Einsatz gekommen, sodass wir auf zusätzlichen Zucker verzichten und uns einiges an Kalorien sparen können. Neben den bereits genannten Geschmäckern sind auch die Sorten „Vollmilch-Schokolade“, „Schoko-Kokos“ sowie die restlichen Peanut Chunkys vegan, sodass sich damit auch Veganer die Vorteile des kalorienarmen Geschmackspulvers zu Nutze machen können.
Auch eine Banane und geriebene Möhre verstecken sich in dem Kuchen, was den Carrotcake super saftig und lecker macht.

Wie ihr seht braucht ihr nicht viele Zutaten und auch die Zubereitung des Erdnuss-Karottenkuchens dauert nur wenige Minuten und ist super einfach.

Ihr müsst nämlich einfach nur alle Zutaten zusammenwerfen und miteinander vermengen. Dann kann der Teig auch schon in die Kuchenform und ab in den Ofen wandern. Ein Kinderspiel!

Der Erdnuss-Karottenkuchen eignet sich ideal als Meal Prep für unterwegs oder auch zum Teilen mit Familie und Freuden. Wie wäre es zum Beispiel mit veganen Süßkartoffel-Grillgemüse Burgern und einem leckeren Stück Carrot Cake zum Nachtisch? 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung und freue mich schon auf euer Feedback!

Euer Q

Folge mir auch auf Instagram, wenn du täglich neue Rezeptideen suchst ?

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (18er Kastenform)

Boden

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine 18er Kastenform oder Springform bereitstellen.
  2. Alle Zutaten mit einem Handmixer verrühren und vorsichtig Wasser hinzugeben, bis ein zäh-cremiger Teigmix daraus entsteht.
  3. Den Teigmix in die eingefettete Form geben und für ca. 40min+ backen. Je nachdem wie flüssig oder cremig der Teig ist, kann die Zeit etwas variieren, deswegen zwischendurch einen leichten Drucktest oder Stäbchentest machen.
  4. Abkühlen lassen oder lauwarm genießen.

Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 684 Kcal
  • 51g Protein
  • 81g Kohlenhydrate
  • 14g Fett

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.