Weihnachtskrapfen | Kalorienarme Berliner mit Schoko-Spekulatius Füllung

Weihnachtskrapfen | Kalorienarme Berliner mit Schoko-Spekulatius Füllung

Werbung

Weihnachtskrapfen | Kalorienarme Berliner mit Schoko-Spekulatius Füllung

135 Kcal  | 12g Protein  | 18g Kohlenhydrate  | 1g Fett

Frohe Weihnachten, liebe Qommunity!

Wahnsinn, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist – es kommt mir erst wie gestern vor, dass ich letzte Weihnachten meine Schwarzwälder Himbeer-Lebkuchen Torte mit euch geteilt habe. Das diesjährige Weihnachtsfest verbringen die meisten von uns wohl anders als gewohnt, aber umso wichtiger ist es deshalb, jetzt nicht den Kopf hängen zu lassen. Und was hilft da besser als leckeres Essen? 😉

Vor kurzem habe ich bereits meine gesunden Krapfen mit Puddingfüllung mit euch geteilt und das Rezept hat sich jetzt schon zu einem neuen Qommunity Favoriten etabliert. Und das zu Recht! Leckere, luftig-lockere Teigbällchen mit einer cremigen Puddingfüllung – wer kann da schon widerstehen?

Und heute habe ich eine ganz besondere Abwandlung der gesunden Berliner für euch: Weihnachtskrapfen!

Passend zu den Weihnachtsfeiertagen sind das kalorienarme Krapfen mit einer köstlichen Qtella-Spekulatius Füllung.

Ich bin ganz ehrlich mit euch: die Weihnachtskrapfen sind besser als jede Kalorienbombe vom Bäcker, die ich je gegessen habe. Und das ohne Zucker und ohne Butter – aber dafür mit der extra Ladung Protein!

Noch dazu sind die Weihnachtskrapfen ganz schnell und einfach zubereitet, sodass sie auch als Last-Minute Dessert herhalten können. Statt die Krapfen mühselig in Öl zu frittieren, werden sie im Ofen gebacken, wodurch wir uns nicht nur einiges and Fett und Kalorien, sondern auch an Zeit sparen können.

Die gesunden Weihnachtskrapfen werden der Hit auf jedem Weihnachtsbuffet sein, das verspreche ich euch.

Angelehnt an meine Qtella – eine gesunde, kalorienarme und proteinreiche Alternative zu Nutella – besteht die Füllung der Weihnachtskrapfen aus einer leckeren Schokoladen-Spekulatius Creme. Diese wird umhüllt von einem fluffigen Schoko-Teig, der euch geradezu auf der Zunge zergehen wird. Zum Schluss werden die kleinen Leckerbissen in Zucker oder Erythrit gewälzt für das echte, originale Krapfen-Feeling. Ein weihnachtlicher Traum und quasi mein Weihnachtsgeschenk an euch 🙂

Probiert das Rezept für die Weihnachtskrapfen unbedingt aus. Und wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr auch direkt ein zweites Blech mit einer Puddingfüllung hinterher schieben. Diese sind übrigens auch ganzjahrestauglich und wenn ihr die fettarmen Krapfen noch nicht gebacken habt, dann solltet ihr das schnellstmöglich nachholen! Sonst verpasst ihr echt was – und das sage nicht nur ich, sondern auch die Qommunity, denn mein Postfach explodiert immer noch täglich mit begeistertem Feedback zu den Qrapfen.

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage. Lasst es euch gut gehen!

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Fitnesskoch

Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (6 Stück)

Qtella Füllung „Christmas Edition“

 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Für die Qtella Füllung alle Zutaten zu einem cremigen Schokoladenaufstrich verrühren.
  3. Für die Qrapfen alle Trockenzutaten miteinander vermengen. Das Kokosöl in der Mikrowelle kurz erhitzen und zusammen mit dem Magerquark zur Trockenmischung geben. Alles gut verrühren und zu einem Teig kneten.
  4. Mit angefeuchteten Händen 6 Teigbällchen formen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  5. Die Qrapfen für ca. 12-15min backen oder bis sie außen goldbraun sind.
  6. Abkühlen lassen und jeweils ein Loch in den Teig drücken. Die Füllung in einen Spritzbeutel geben und die abgekühlten Qrapfen damit befüllen.
  7. Mit etwas Milch oder Kokosöl bepinseln und in Erythrit oder Puderzucker wälzen.


Nährwerte (pro Weihnachtskrapfen)

  • 160 Kcal
  • 17g Protein
  • 19.5g Kohlenhydrate
  • 1.3g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Du bist ein Fan von leckeren Bowls, Dressings und Frozen ShaQes mit maximalem Genussfaktor und wenig Kalorien? Hier klicken!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.