YoQurette Pudding Cups | Yogurette Törtchen To-Go

YoQurette Pudding Cups | Yogurette Törtchen To-Go

Anzeige | Werbung
YoQurette Pudding Cups | Yogurette Törtchen To-Go
105 Kcal | 10g Protein | 13.5g Kohlenhydrate | 1g Fett (pro Stück bei insgesamt 6 Stück)

Moin Moin meine Freunde,

mit diesem leckeren YoQurette Pudding Cups findet die dreiteilige Videoserie vorerst ihren Abschluss und ich freue mich jetzt schon euch eine weitere Serie mit #herzhaften Snacks auf dem Youtube Kanal zu präsentieren. Wenn du ihn noch nicht abonniert hast, dann kannst du das hier tun (hier klicken). Ihr habt abgestimmt und so soll es sein! 🙂

Nachdem bereits die Vanille Pudding Cups und Oreo Pudding Cups so gut bei euch ankamen, habe ich mir eine dritte verdammt leckere Variante einfallen lassen, die sich sowohl als süßer To-Go Protein Snack als auch Party Snack eignen – und auch sicher deine Gäste verzaubern wird. Ich finde es immer total spannend die Reaktionen zu beobachten, da ich vorher nie erzähle, was ich für Zutaten verwendet habe. Immerhin ersetze ich in meinen
Süßspeisen-Kreationen bewusst viele der klassischen Backzutaten, wie Zucker, Weizenmehl und Butter, durch sehr viel kalorienärmere und/oder gesündere Zutaten, die eine gesunde Ernährung sogar unterstützen! Du kannst also tatsächlich meine Süßspeisen mit besten Gewissen genießen und deine Trainings- und Figurziele damit unterstützen.

Ich habe sie auch schon Kindern vorgesetzt und sie waren hellauf begeistert und was klein schmeckt, schmeckt doch auch groß oder? 😉

Hast du auch schon meine Gerichte deinen Freunden und Bekannten vorgesetzt? Egal welches, schreib mir doch mal ihre Reaktion in die Kommentare. Ich bin gespannt, ob du gleiches berichten kannst.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei der Zubereitung und guten Hunger. Hinterlasst mir einen Kommentar, wie dir YoQurette Törtchen geschmeckt haben und wenn ihr weitere coole Ideen für To-Go Snacks habt, die ich unbedingt für euch umsetzen soll, dann auch gerne in die Kommentare damit.

Euer Fitnesskoch
Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten

Boden

Ich habe in dieser Variante weniger Teigmasse verwendet und die Teiglinge nach dem Ausstechen nochmals flach gerollt, damit sie dünner sind. Hat mir persönlich so nochmals besser geschmeckt 🙂

Füllung

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen und Muffinförmchen bereitstellen.
  2. Alle Trockenzutaten für den Boden vermengen und dann den Magerquark und einen Schuss Wasser hinzugeben. Es sollte ein gut knetbarer Teig dabei entstehen, der nicht an den Fingern kleben bleibt. Hier vorsichtig mit dem Wasseranteil vorgehen.
  3. Auf einer bemehlten Fläche ausrollen ausrollen und mit einem Glas in der Größe der Muffinförmchen 6 Kreise ausstechen. Ich habe den Teig zwei mal neu ausgerollt.
  4. Die runden Teiglinge in die Förmchen geben und die Ränder entsprechend hochklappen.
  5. Quark, Chunky Flavour und Speisestärke verrühren und bis zur Randhöhe auf die 6 Förmchen verteilen. Für ca. 15-20min in den Ofen schieben. Sollten sie zu dunkel werden, den Ofen auf Unterhitze schalten.
  6. Gut abkühlen lassen, mit Erdbeeren toppen und genießen 🙂

Nährwerte (pro Stück bei 6 Stück)

  • 105 Kalorien
  • 10g Protein
  • 13.5g Kohlenhydrate
  • 1g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.