Zimt-Zucker Pannacotta Kuchen mit Spekulatius

Zimt-Zucker Pannacotta Kuchen mit Spekulatius

Werbung

Zimt-Zucker Pannacotta Kuchen mit Spekulatius

152 Kalorien | 16g Protein | 15g Kohlenhydrate | 2.5g Fett

Moin Moin ihr Lieben,

Na, wisst ihr schon, welches Dessert es bei euch an den Weihnachtsfeiertagen geben soll? Wie wäre es mit diesem Zimt-Zucker Pannacotta Kuchen mit Spekulatius. Der wird auf der Weihnachtstafel definitiv alle Blicke auf sich ziehen und auch geschmacklich kann diese weichnachtliche Torte auf ganzer Linie überzeugen: Ein Zimt-Zucker Boden trifft auf eine köstliche Zimt-Creme mit Apfel und Kaki, getoppt mit Spekulatiusbröseln. Wahrlich ein zimtig-leckerer Weihnachtstraum, das kann ich euch sagen!

Und das beste? Der Zucker Pannacotta Kuchen mit Spekulatius ist nicht nur unfassbar köstlich, sondern auch noch figurfreundlich! Da kann man auch nach dem Weihnachtsschaum noch getrost zugreifen und sich ein Stückchen schmecken lassen.

Ich bin mir sicher, dass keiner eurer Gäste da auf die Idee kommen würde, dass es sich hier um einen kalorienarmen, proteinreichen Kuchen handelt. Zumindest, wenn sie IQs Kitchen noch nicht kennen. Aber mit meinen Rezepten müsst ihr nicht länger auf Kuchen, Torten, Gebäck und sonstige Leckereien verzichten.

Denn wie ihr es von mir kennt, möchte ich euch hiermit erneut eine gesunde, leckere Alternative präsentieren. Für alle, die immer noch nicht glauben können, dass ein Kuchen ohne Butter und ohne Zucker schmecken kann: Überzeugt euch selbst. Der Zucker Pannacotta Kuchen mit Spekulatius wird auch den letzten Skeptiker überzeugen, da bin ich mir sicher.

Da bleibt dann nur noch zu hoffen, dass die Weihnachtstage nicht im Streit enden, weil jeder das letzte Stück haben will 😉

Ich wünsche euch guten Genuss und eine besinnliche Adventszeit.

Mit den besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wiegut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (Ergibt 6 Stück)

Boden

Topping

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Boden verrühren und Wasser hinzugeben, bis eine zäh-cremige Konsistenz entsteht.
  2. In einer 18er Kuchenform bei 180° Umluft für ca. 15 Minuten backen oder in einer ausreichend großen (mikrowellengeeigneten) Schüssel bei 800 Watt für ca. 7 Minuten erhitzen (Drucktest machen).
  3. Die Gelatine 10 Minuten quellen lassen, das Obst fein würfeln und bereits auf dem Kuchenboden verteilen.
  4. Den Quark mit dem Proteinpulver (und Chunky Flavour) und Wasser cremig rühren. Die Gelatine in einem Topf erhitzen, die Quarkmasse nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren und von der Herdplatte nehmen.
  5. Auf das Obst verteilen und glatt streichen. Zum Schluss mit dem zerbröselten Spekulatiuskeks toppen und für 4h kalt stellen.

Nährwerte (pro Stück)

  • 152 Kalorien
  • 16g Protein
  • 15g Kohlenhydrate
  • 2.5g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.