ZimtQrunch | Gesundes Fitness Cini Mini Rezept zum Selbermachen

ZimtQrunch | Gesundes Fitness Cini Minis Rezept zum Selbermachen

Anzeige | Werbung

ZimtQrunch | Gesundes Fitness Cini Minis Rezept zum Selbermachen

200 Kcal | 30g Protein | 18g Kohlenhydrate | 2g Fett (ganze Portion)
Moin Moin Freunde,
Hand aufs Herz, bei wem landet eine Packung Cini Minis ab und zu mal im Einkaufswagen? Esst ihr die zimtigen Cerealien gerne mal als süßen Snack für zwischendurch? Oder habt ihr auch schon mal euren Kindern eine Schüssel Cini Minis als schnelles Frühstück serviert?
Ich muss ja sagen, dass ich Cini Minis schon echt lecker finde, aber von einer ausgewogenen Mahlzeit kann hier wirklich keine Rede sein. Ein Blick auf die Verpackungsrückseite offenbart nämlich, dass die Cerealien über 400 Kalorien sowie eine beachtliche Menge an Zucker und Fett mit sich bringen. Da kann auch der Vollkornanteil von 32% nicht mehr helfen, mit dem groß auf der Verpackung geworben wird 😉 Denn abgesehen davon, dass dieser Anteil pro Portion so gering ist, dass er wirklich zu vernachlässigen ist, heißt Vollkorn nicht auch unbedingt „gesund“ – auch wenn dieser Eindruck beim Laien vielleicht entstehen kann.

Aber müssen gesunde Cini Minis deshalb ein unerfüllter Traum bleiben? Ab sofort zum Glück nicht mehr!

Mit dem IQs Kitchen ZimtQrunch könnt ihr euch jetzt nämlich knusprig-süßen Zimt-Crunch ganz einfach selber machen. Statt der originalen Zuckerbombe habt ihr hier eine gesunde High Protein Variante, die ihr mit bestem Gewissen naschen könnt.

Das Total Protein im Geschmack „Zimt Zucker Cookies“ sowie mein „SüssQram“ Gewürz verleihen dem ZimtQrunch einen unglaublich leckeren zimtigen Geschmack und dank dem hohen Proteinanteil von 30g wird euch mein ZimtQrunch um einiges besser sättigen als das Original (da habe ich ja eher das Gefühl ich hab danach noch mehr Hunger, geht euch das auch so?).
Mit gerade einmal 200 Kalorien für die ganze Portion könnt ihr das ZimtQrunch zum Frühstück zusammen mit Quark und Chunky Flavour genießen, es als Topping für euren Protein Pudding Fluff, ein Protein Parfait oder auch eure Smoothie Fluff Bowl verwenden oder ihr könnt die zimtigen Teilchen einfach so als knusprigen Snack auf der Couch knabbern.
Und auch euren Kindern könnt ihr mit dem ZimtQrunch eine tolle gesunde Alternative bieten. Serviert euren Kleinen eine Portion ZimtQrunch mit etwas Naturjoghurt oder ganz klassisch mit Milch und sie werden begeistert sein!
Damit bleibt zum Ende nur noch eine Frage offen: Was kommt zuerst in die Schüssel: Milch oder ZimtQrunch? 😉
Wie immer erfolgt die Zubereitung ganz schnell und einfach und ihr braucht nur wenige Zutaten, bis ihr auch schon los crunchen könnt 🙂

Lasst beim nächsten Einkauf also die Packung Cini Minis im Regal stehen und macht euch lieber in wenigen Minuten eure eigene kalorienarme Fitness-Variante selber.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept für mein ZimtQrunch und freue mich schon auf euer Feedback.
Ihr seid eher ein Fan von Knuspermüsli? Dann schaut euch unbedingt das Rezept für mein gesundes Protein Fitness Qnuspermüsli an!

Euer Fitnesskoch
Q

Du bist immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen, die sich schnell, einfach und lecker zubereiten lassen?  In meinen Kochbüchern findest du eine sehr große Auswahl an Rezepten, die nicht nur für Fitnesssportler geeignet sind, sondern für jeden, der seiner Gesundheit etwas gutes tun und seine Figurziele erreichen möchte. Lass dich überraschen, wie gut gesund schmecken kann. Ich beweise es dir!

Hier klicken, die Bücher besorgen und garantiert glücklich werden.

Zutaten (1 Portion)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einer Teigkugel kneten und auf einer bemehlten Oberfläche ganz dünn ausrollen. Der Teig ist recht klebrig, also genug Mehl zum Ausrollen verwenden.
  2. Mit etwas Öl einpinseln und dem Zimt-Erythrit Gemisch toppen.
  3. Mit einem Messer oder Pizzaroller in kleine Rechtecke schneiden und bei 170° Umluft ca. 8min backen oder bis sie goldbraun sind. Gut abkühlen und fest werden lassen.
  4. Genießen!

Nährwerte (ganze Portion)

  • 200 Kalorien
  • 30g Protein
  • 18g Kohlenhydrate
  • 2g Fett

Hier findest du meine beiden Kochbücher mit über 200 schnellen, einfachen, leckeren und gesunden Fitnessrezepten

Wenn du dich für kalorienarme und proteinreiche Back- und Dessertspeisen interessierst, dann schau dich hier um

2 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.